Cadet Carter setzen ein Zeichen gegen sexuelle Gewalt. Zusammen mit dem US-amerikanischen Singer/Songwriter Dave Hause veröffentlichen die College Rocker eine Cover-Version des Police-Klassikers „King Of Pain“ aus dem Jahr 1983. Die Erlöse der Zusammenarbeit kommen der Organisation „Wildwasser München“ zugute – ein Verein, der sich gegen sexuelle Übergriffe und sexualisierte Gewalt gegen Frauen engagiert. „Das Thema sexuelle Gewalt gegen Frauen, gerade junge Frauen, ist in der Rock- und Punkrock-Szene in den letzten Monaten immer häufiger diskutiert worden. Besonders im Lichte des Fehlverhaltens von Mitgliedern bekannter Bands wird über derartige Themen in unserer Szene aktiv gesprochen“ erzählt Cadet Carter-Sänger Nick Sauter. „Daher wollten wir ein Zeichen setzen – und konnten mit Dave Hause dafür auch noch einen unserer Lieblings-Songwriter als Partner für den guten Zweck gewinnen.“

Dabei greift der Song, den sich Cadet Carter und Dave Hause ausgesucht haben, auch textlich Themen auf, die bei Opfern sexueller Gewalt leider alltäglich sind: „King Of Pain“ ist ein Song, der sich mit seelischen Schmerzen nach traumatischen Erfahrungen befasst und davon erzählt, wie schwer es ist, solche Erfahrungen zu verarbeiten oder ihnen überhaupt in die Augen zu sehen.



CADET CARTER live
09.05. DE – Freising – Uferlos Festival
09.06. DE – Weyhe b. Bremen – Trafo
10.06. DE – Hamburg – Astra Stube
11.06. DE – Karlsruhe – P8
12.06. DE – Freiburg – White Rabbit
13.06. DE – Passau – Zauberberg
14.06. DE – St. Georgen – Fümreif
21.07. DE – Friedberg – Südufer Festival


UNCLE M (all general info + ltd posters): https://shop.uncle-m.com/siebdruckposter-cadet-carter-dave-hause-king-of-pain.html
SPOTIFY: https://spoti.fi/2jJ6UtV
iTUNEShttps://apple.co/2Ipi2Ku
AMAZONhttps://amzn.to/2KlcnT5
DEEZERhttps://www.deezer.com/de/album/62803562
BANDCAMPhttps://unclem.bandcamp.com/album/king-of-pain


Presse / Photocredit: Uncle M

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.