Wer am 12. Mai in London ist, sollte sich diesen Tag für das CloseUp Festival in der Hoxton Square Bar & Kitchen im Herzen von Shoreditch freihalten. Das Ein-Tages-Festival präsentiert auf ein Neues Großbritanniens beste up-and-coming Indie/Elektro Künstler.

Die Performances sind auf 2 Bühnen verteilt. Die Main Stage befindet sich im 300 Kapazitäten Raum, während die zweite, etwas kleinere Bühne sich im Green Room befindet, in den ca. 120 Leute passen.

Dieses Mal als Headliner kehrt der Indiepop Artist KYKO aus Südlondon auf die Main Stage zurück. Mit seinen energiegeladenen und einfach ins Ohr gehenden Tracks wird KYKO die Menge sicher zum Tanzen bringen. Um einen Einblick in seinen distinktiven Sound zu bekommen, sollte man die im März 2017 erschienene EP ‘Wildlife’ anhören.

Außerdem auf der Main Stage zu finden sind CHILDCARE, eine Band, die man nicht verpassen sollte. Die Band hinter Frontsinger Ed Cares ist bekannt für ihren lebendigen und kraftvollen Klang. Auch ganz oben auf der Liste sollten für jeden FOURS im Green Room sein. Eine Kombination aus poppigen Melodien und Ediths großartiger Stimme werden aus jedem die besten Moves herauskitzeln.

Zusätzlich zu den bereits genannten Acts besteht das LineUp aus Little Cub, Jerry Williams, No Hot Ashes, The New Coast, Hows Harry and GLASS PEAK auf der Main Stage, während Arcade Hearts, SPINN, Dextric, Submariner und ein noch bekannt zu gebender Headliner den Green Room rocken.

CloseUp hat sich schon in der Vergangenheit als eines von Londons vielversprechensten Indie Events behauptet, wer es also schafft, sollte sich Tickets kaufen, solange sie es noch gibt. Denjenigen, die leider nicht anwesend sein können, sollten zumindest auf jeden Fall die Künstler des diesjährigen LineUps auschecken.


Mark your calendars: On May 12th CloseUp Promotions’ CloseUp festival returns to Hoxton Square Bar & Kitchen in the heart of Shoreditch, London. The one day festival will once again present some of the UK’s best up-and-coming indie/electronic artists. The performances will take place on two different stages, the main stage being in the 300 capacity room, while the second stage in the Green Room is set for a capacity of 120.

Returning to the main stage, this time as a headliner, will be South London indie pop artist KYKO. With his energetic and catchy tracks, KYKO is guaranteed to make the crowd move. To get a taste of his distinct sound, check out his ‘Wildlife’ EP which he released in March 2017.

Also playing the main stage are CHILDCARE, one of London’s finest which you wouldn’t want to miss. The band behind lead singer Ed Cares is known for their vibrant and powerful sound with the perfect balance of male and female vocals. In the Green Room make sure to catch FOURS’ set who will make you bust out your best moves with their combination of upbeat tunes and Edith’s stunning vocals.

In addition to the previously mentioned acts, the lineup consists of Little Cub, Jerry Williams, No Hot Ashes, The New Coast, Hows Harry and GLASS PEAK on the main stage, as well as Arcade Hearts, SPINN, Dextric, Submariner and a yet to be announced headliner in the Green Room.

CloseUp has proven in the past to be one of London’s most promising indie events, so make sure to grab your tickets over a DICE or TicketWeb while you still can!

(More information can be found at https://www.facebook.com/events/150852465644112/)


Autorin: Theresa Liebl Foto: CloseUp Promotion


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.