Mit Lotte geht’s QUERFELDEIN nach Dortmund!

Published on :

Gute deutsche Popmusik ist ausgestorben? Dass das nicht der Fall ist und wir uns dieser Tage über mehr als eine Hand voll guter Künster „Made In Germany“ freuen können, bewies gestern LOTTE, bei ihrem Auftritt zur aktuellen Querfeldein-Tour 2018. Die Ravensburgerin legte mit dem gleichnamigen Debütalbum einen beachtlichen Karrierestart hin […]

#ThrowbackThursday: Adele & 19

Published on :

Als Fan der ersten Stunde, soll es in meinem heutigen Throwback um „19“, dem Debütalbum von Adele gehen. Ein Album voller Traurigkeit, voller Liebe, voller Leben und Lebenserfahrung, auch wenn Adele zum Zeitpunkt der Veröffentlichung selbst erst junge 19 war. Ganze 10 Jahre liegt das Album nun schon zurück und […]

„Noch eine Kolumne…“ #4 – Highly underrated

Published on :

Nachdem Anna vor 14-Tagen die Kolumne für sich alleine einnehmen durfte, ziehe ich heute nach und schreibe ebenfalls meinen ganz eigenen Beitrag. Es geht um die aktuelle Songs, um Charts und insbesondere um Songs, denen man mal sein Ohr leihen sollte. Schaut man sich die Singlecharts an, so zeigt sich […]

Welcome Back! Kate Nash & ‚Yesterday Was Forever‘

Published on :

Yesterday Was Forever – treffender könnte kein Titel für ein Album von Kate Nash sein. Offen für eigene Interpretationen, mit einem subtilen Augenzwinkern und doch ebenso vollendet. Ganz Kate Nash halt. Schon zu Zeiten von ‚Made of Bricks‘ war ich ein großer Kate-Nash Fan und habe stets diese selbstbewusste Frau […]

#ThrowbackThursday: Sufjan Stevens & ‚Carrie & Lowell‘

Published on :

Carrie & Lowell ist Sufjan Stevens siebtes und bis jetzt persönlichstes Studioalbum. Benannt nach seiner psychisch kranken und drogenmissbrauchenden Mutter, die die Familie in Stevens früher Kindheit verließ, und seinem Stiefvater, gibt einem die LP das Gefühl der Singer-Songwriter verarbeitet hier einige dramatischen Erfahrungen. Von Tod und Trauer bis hin […]

„Magischer“ Sound mit Band Of Gold

Published on :

Die geputztenTanzschuhe an und es kann losgehen! Band Of Gold veröffentlichen mit „Where´s The Magic“ ihr zweites Album. Poppiger Sound mit der lieblichen Stimme von Nina Elisabeth Mortvedt laden bei jedem einzelnen der 8 Songs zum Tänzeln ein. Aus Oslo/Norwegen und für ihr selbstbetiteltes Debütalbum „Band Of Gold“ den „Nordic […]

Ben Galler liefert etwas andere Liebeserklärung: niemand liebt keinen

Published on :

Am morgigen Freitag dürfen wir das Werk offiziell in den Händen halten. Ben Galler hat nach vielen Jahren im Hintergrund endlich selbst den Schritt ins Rampenlicht gewagt und bringt nun mit 43 seinen ersten Langspieler auf den Markt. Als Kind der 90er höre ich ‚niemand liebt keinen‘ mit „anderen Ohren“. […]

Scenic Route To Alaska: Mehr Glück als Pech?! | „TOUGH LUCK“

Published on :

Nachdem 2016 mit ‚Long Walk Home‘ ein wunderbar smoothes Album erschien, das uns die Vibes der 60er und 70er näherbrachte und zurecht international gefeiert wurde, melden sich Scenic Route To Alaska nun endlich mit neuem Material zurück. Tough Luck erscheint am 09.03 und schlägt eine völlig andere Richtung ein, ohne […]

#ThrowbackThursday: Blossoms & Blossoms

Published on :

Im heutigen #ThrowbackThursday beleuchten wir die britische Band ‚Blossoms‘ mit dem selbstbetitelten Album ‚Blossoms‘. Ebenso stellt sich hiermit unsere neue Gastautorin Lisa vor und berichtet über eines Ihrer absoluten Lieblingsalben. Blossoms sind über die letzten zwei Jahre regelrecht aufgeblüht. Nicht jeder mag sie genau zuordnen können, aber sobald man ein […]

Gar kein so schlechtes Benehmen: KAT FRANKIE mit ‚Bad Behaviour‘

Published on :

KAT FRANKIE stammt aus Sydney, lebt aber seit 2004 in Berlin, veröffentlichte bislang drei Alben und war Teil der Live-Band von OLLI SCHULZ. Sie komponierte mit KONSTANTIN GROPPER von GET WELL SOON die Titelmelodie zur TV-Kult-Sendung Schulz & Böhmermann, nahm 2016 mit KEøMA am ESC-Vorentscheid teil, und war zuletzt mit […]