Now Reading
1LIVE sagt Konzerte im Rahmen des 1LIVE Festivalsommers und 1LIVE Sondersendung zum PAROOKAVILLE 2021 ab

1LIVE sagt Konzerte im Rahmen des 1LIVE Festivalsommers und 1LIVE Sondersendung zum PAROOKAVILLE 2021 ab

Zum 1LIVE Festivalsommer

1LIVE hat sich heute Morgen entschieden, die für heute und morgen geplanten Veranstaltungen mit Lea und Tom Gregory im Rahmen des 1LIVE Festivalsommers abzusagen. 1LIVE wird sich bemühen, beide Konzerte an einem anderen Zeitpunkt stattfinden zu lassen. Gewonnene Tickets behalten ihre Gültigkeit, der Sender informiert alle Gewinner über den weiteren Verlauf.

Uli Krapp, stellvertretender Programmchef:

„Eigentlich wollten wir gemeinsam mit Euch 1LIVE Hörer*innen an diesem Wochenende eine Riesenparty feiern. Angesichts der Katastrophe in unserem Land, ist es uns aber nicht möglich, zu feiern. Unsere Gedanken sind bei den Menschen, die Opfer dieser Katastrophe geworden sind und bei ihren Angehörigen. Bei denen, die vieles oder alles verloren haben. Jetzt ist die Zeit zu helfen. Nicht die Zeit zum Feiern.
Deswegen stecken wir alle Kraft in unsere Aktion „Der Sektor hilft!“ Und wir haben uns entschlossen, beide Konzerte für heute und morgen abzusagen. Auch die beteiligten Künstler, Lea und Tom Gregory, sind in Gedanken bei den Opfern der Katastrophe.“

LEA, Künstlerin:

„Die Flutkatastrophe im Sektor und anderen Gebieten bestürzt mich zutiefst. Ich bin in Gedanken bei den Hinterbliebenen der unzähligen Opfer und den Betroffenen.“

Zum 1LIVE Parookaville-Special

See Also


Angesichts der katastrophalen Ereignisse der vergangenen Tage hat der WDR für das Wochenende auf mehreren Sendern weiterhin die Programme angepasst. Dies schließt auch das geplante 1LIVE Parookaville-Special mit ein. Die Sendung wird am morgigen Samstag nicht stattfinden.

Bernd Dicks, Co-Gründer und -Geschäftsführer der Parookaville GmbH:

„Für uns ist diese Entscheidung von 1LIVE eine Selbstverständlichkeit. Auch wir sind aktuell in Gedanken bei den Opfern, ihren Hinterbliebenen und allen Betroffenen.“

Die Live-Sendung wird nach jetzigem Planungsstand um eine Woche auf Samstag, 24.07., 18-22 Uhr verschoben. Auch die eingeladenen Künstler haben volles Verständnis für diese Entscheidung und ihre Teilnahme am Ersatztermin bereits signalisiert.

Scroll To Top
Translate »