Now Reading
„A Dim Daze“: Tiflis Transit veröffentlicht seine zweite EP als Split-Album

„A Dim Daze“: Tiflis Transit veröffentlicht seine zweite EP als Split-Album

Neo-Soul ist nicht das erste, das euch einfällt, wenn man euch nach euerm Lieblingsgenre fragt? Tiflis Transit könnte das mit seiner neuen EP „A Dim Daze“ ziemlich schnell ändern.

Tiflis Transit ist irgendwie ein Geheimtipp, aber irgendwie auch nicht, wenn man sich das Medien-Echo anschaut. Mit seiner Mischung aus Indie und Neo-Soul begeisterte der gebürtige Wuppertaler Fabian Till die Anhänger*innen des guten Geschmacks bereits mit seiner Debüt-EP „Mondaene Dysfunction„, die 2018 erschien. Nun folgt EP Nummer zwei.

A Dim Daze“ enthält fünf Tracks – “Doze”, “Waver”, “Toil”, “Errantly Casual” und “Bazon’s Song” – die sich irgendwo zwischen blauer Traurigkeit und den kleinen Hoffnungsschimmern bewegen. Diese schummrige Benommenheit, die „A Dim Daze“ ja schon auf der Verpackung verspricht, ist hier definitiv enthalten.

Die zweite EP, die erste Platte. „A Dim Daze“ erscheint in limitierter Auflage als Special Edition Vinyl. Während die fünf neuen Songs die A-Seite besiedeln, erinnert uns die B-Seite nochmal in vollster Pracht an Tiflis Transits Erstlingswerk „Mondaene Dysfunction„.

Nehmt euch eine Auszeit und hört euch die besondere Kunst des Musikers einmal genauer an. Verfallt dem Gefühl und ja, vielleicht sogar dem Genre.

Scroll To Top