Kaum eine Band geht heutzutage auf Tour, ohne diese mit der Kamera zu begleiten. Ob täglicher „Vlog“ oder Dokumentation in Kurzfilmlänge: Das Mysterium „Backstage“ und der Blick hinter die Kulissen scheint Musikfans immer noch magisch anzuziehen. Adam Angst haben sich bisher nur selten abseits der Bühne in Szene gesetzt, geschweige denn privates Filmmaterial zugelassen. Kurz vor dem Start ihrer Neintology-Tour im November 2018 trafen sie jedoch auf Julian Guttzeit, der u.a. die Donots auf ihrer „Lauter als Bomben“-Tour filmisch begleitete, und entschieden sich spontan, ihn und seine Kamera mitzunehmen.

Es entstand ein 37-minütiger Film, der neben den üblichen Konzertbildern auch die glanzlose Seite des Tourlebens zeigt. Der Band war es außerdem wichtig, ihre Crew-Mitglieder der Öffentlichkeit vorzustellen. Diese Doku ist kein Promotool, sondern eher ein Dankeschön an alle Fans, die diese Tour besucht haben und die vielen Menschen, die außerhalb des Rampenlichts arbeiten. Ein Film von Julian Guttzeit.

Doch damit nicht genug:

Am Sonntag abend, 17.02., ist Felix in einer „Haupt-Nebenrolle“ im Tatort „Murot und das Murmeltier“ um 20:15 Uhr auf ARD zu sehen. Felix spielt „SEK-Mann Backhaus“, Regie führte Dietrich Brüggemann, der u.a. das Adam-Video zu „Splitter von Granaten“ drehte.

Zu guter Letzt kommen ADAM ANGST auch 2019 wieder auf Tour. Die Konzerte in Frankfurt, Osnabrück und Dortmund sind bereits ausverkauft. Für die drei weiteren Konzerte gibt es hier noch Tickets: http://bit.ly/AdamAngst2019


ADAM ANGST – Neintology Tour 2019

22.02. Dresden, Beatpol
23.02. Leipzig, Conne Island
24.02. Frankfurt, Das Bett – AUSVERKAUFT
01.03. Stuttgart, Im Wizemann+
02.03. Osnabrück, Kleine Freiheit+ – AUSVERKAUFT
03.03. Dortmund, FZW+ – AUSVERKAUFT

ADAM ANGST – Festival 2019

07.-09.06. Nürburgring, Rock Am Ring
07.-09.06. Nürnberg, Rock Im Park
07.-09.06. Beverungen, Orange Blossom Special
13.-15.06. Merkers, Rock Am Berg
29.06. Münster, Vainstream
11.-13.07. Talge, Talge Open Air
27.07. Vechta, Afdreit un Buten
07.-11.08. Eschwege, Open Flair



Foto & Presse: Fleet Union