ÄTNA – das sind eindringlicher Gesang und minimalistische Beats. Nach einer überaus erfolgreichen Tour durch Deutschland mit ausverkauften Konzerten in Dresden und Hannover kündigen Demian und Inéz jetzt vier weitere Shows in der Schweiz und erste Festivaltermine an.

„Ä̈TNA vereinen in ihrem Electro-Pop tiefempfundene Balladen, auf Steve Reich oder Phil Glass verweisende Minimalismen, wü̈tenden Ausruf und melancholische Zurückhaltung ebenso wie raffinierte, auch geräuschhafte Effekte und scharf umrissene, rockende Rhythmen. Inéz Schaefer zeigt sich durch ihr Studium gesangstechnisch versiert, multipliziert ihre ausdrucksstarke Stimme mittels Elektronik, erzielt damit orchestrale Wirkungen und farblich betö̈rende Klangbänder. Am Keyboard entwickelt sie zarte Pianistik, gefällt auch mit einem unverbrauchten elektronischen Vokabular. Ö̈konomie, nicht Noteninflation ist ihr Credo.“ (Badische Zeitung zum Auftritt in Freiburg)

Das Elektropop-Duo aus Dresden traf sich während des Studiums und fand heraus, dass man einen ähnlichen aber nicht zu gleichen Musikgeschmack hat, und sich auf das beste ergänzt. Die daraufhin gegründete Band schrumpfte schnell auf ein Duo zusammen. Gemeinsam mit Produzent Moses Schneider (AnnenMayKantereit) entstand 2017 zunächst die ‚ÄTNA-EP. Diesen Winter folgten mit „Bond“ und „Brother“ zwei Singles, die sich am bandeigenen Konzept anschließen, Audio- und Videoproduktion miteinander zu vereinen. Herausgekommen sind jeweils einzigartige live One-Shot Recordings.


ÄTNA – Live 2018

07.03.2018 CH-Bern | PROGR
08.03.2018 CH-Zürich | GDS.FM
09.03.2018 CH-Baden | Werkk Baden
10.03.2018 CH-Basel | Sommercasino

ÄTNA – Festivals/Einzelshows

05.04.2018 EST-Talinn | Music Week
16.04.2018 Leipzig | MusikZeit präsentiert vom Jazzclub Leipzig@ UT Connewitz
12.05.2018 Eberswalde | Jazz in E. @ Paul-Wunderlich-Haus
31.05.-02.06.2018 Augsburg | Modular Festival
13.-15.07.2018 Brüssow | Sacred Ground Festival
17.-19.08.2018 Storkow | alinæ lumr Festival

Weitere Termine werden in Kürze bekannt gegeben


 

Presse: Four Artists
Foto: Anna Rüstig_Kani Marouf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.