Now Reading
Alex The Astronaut zeigt uns ihren „Happy Song“

Alex The Astronaut zeigt uns ihren „Happy Song“

Seit längerem erfreut uns die Australierin Alex Lynn alias Alex The Astronaut in regelmäßigen Abständen mit neuen Tracks. Ihre beiden EPs „See You Soon“ und „To Whom It May Concern“ sowie auch die letzte Single „Waste Of Time“ konnten immer wieder mit Alex‘ Gespür für tolle Songs und wunderbares Storytelling begeistern. Dabei zeigte sie immer wieder neue Facetten, blieb aber immer hundertprozentig wiedererkennbar. Da ist es kein Wunder, dass ihrer Hörerschaft stetig wächst und sie gerade ihre Show in London ausverkaufen konnte. Gestern feierte ihre neue Single „Happy Song“ beim wichtigsten australischen Radiosender triple-j seine Premiere.

Ich habe diesen Song Anfang des Jahres über den unangenehmen mittleren Teil einer Trennung geschrieben – den Part in dem man nicht wirklich weiß, was man tut. Ich habe es mit Sam Cromack und Dan Hanson von Ball Park Music aufgenommen (beide sind im Background zu hören) und es dauerte etwa neun Monate, bis wir damit zufrieden waren und es sich fertig anfühlte. Es ist somit fast wie ein song-gewordenes Baby. Ich bin wirklich stolz darauf und freue mich so, dass die Leute es nun endlich hören können.“ – Alex the Astronaut

Aktuell ist Alex The Astronaut bei uns mit dem frischgekürten Gewinner des „Preis für Popkultur Sam Vance Law auf Tour.


See Also


ALEX THE ASTRONAUT live (als Support von Sam Vance-Law)

24.10. AT-Wien – Chelsea
25.10. Erlangen – E-Werk
26.10. Berlin – Lido
27.10. Hamburg – Nochtspeicher


Presse: Community Promotion / Photocredit: EVO

Scroll To Top