Now Reading
ALL EYES ON: Tropica

ALL EYES ON: Tropica

Noch verbindet man die Stadt Wuppertal mit der Schwebebahn, die monatelang nicht fuhr oder dem Elefanten, der vor langer langer Zeit mal aus eben dieser fiel. Doch bald schon könnte man meine eigene Wahlheimat in der ganzen Republik (und darüber hinaus) als Geburtsttätte einer fabelhaften Band zelebrieren. Kennt ihr schon Tropica?


Ein Artikel von Anna FliegeTropica, das klingt irgendwie nach zuckersüßen Cocktails und Weingummi-Mischungen und nun auf jeden Fall auch nach Neo-Psychadelic. Die fünf Jungs aus dem bergischen Land verbindet die typische Kennenlern-Geschichte zwischen WG-Parties und Abhängen im Probenraum (der irgendwann vom Vermieter zu einem Erotikmassagestudio umgebaut wurde – wer kennt’s nicht?).

Aber ebenso verbindet sie die besondere Affinität zur Musik längst vergangener Jahrzehnte, die Experimentierfreudigkeit und das Verständnis moderner Popmusik. Und ein Proberaum ohne Zwielicht.

Ihre EP „On a Rainbow“ nahmen Fabian, Dino, Tobias, Sascha und Patrick im selbstausgebauten Tonstudio auf und veröffentlichen das Endprodukt am 13. September 2019 in Eigenregie. Der Song „Banana Peel“ ist ein weiterer Einblick in den Kosmos ihrer EP, das dazugehörige Musikvideo in die Welt der Band selbst. Zwischen schwitzigen Livekonzerten, Tagen im Studio und draußen unter blauem Himmel. Lässt die Schwebebahn plötzlich ganz schön langweilig wirken, nicht?


See Also


Autorin: Anna Fliege / Presse: Listen Collective / Photocredit: Tropica

Scroll To Top