Daktyl veröffentlicht seine neue Single „Oscillate“ ft. Janelle Kroll, die dritte in einer gemeinsamen Kunst- und Musikserie, die über Counter Records veröffentlicht wird.

Der Song ist eine schöne Zusammenstellung fröhlicher Synths und Drums, die eine wellenförmige Stimmung erzeugt und sich sowohl für eine Eskalation auf dem Dancefloor als auch für eine Solo-Jamsession eignet. Das Wort „oszillieren“ bedeutet, sich wie ein Pendel hin und her zu bewegen. Der aussagekräftige Titel passt also zum Track, wo doch sich der Beat von Janelle Krolls Gesang zu Daktyls Produktion hin und her bewegt.

Mit diesem verführerischen Track ist es Daktyl gelungen, einen sinnlichen elektronischen Sound zu kreieren, der geradezu wie geschaffen ist für intime Momente. Nach seinen jüngsten Veröffentlichungen „6 Letters“ mit Aquilo und „Weather“ feat. MOONZz, ist Daktyl nun zurück mit einem neuen Song. Er hat mit dem Künstler Jack Vanzet zusammengearbeitet, um faszinierende Cover-Kunst für seine Songs zu produzieren. Bei „Oscillate“ feat. Janelle Kroll ist das nicht anders: eine einzigartige Ästhetik in Verbindung mit Daktyls Sound.

„Wir alle oszillieren zwischen dem, was wir für richtig oder falsch halten…. und es sind diese Entscheidungen, die das Leben ausmachen.“ – Daktyl

Daktyls Lebenslauf ist schon jetzt voller Highlights und kaum zu übersehen, hat er doch schon Konzerte für weltweit bekannte Namen wie ODESZA, Bonobo und Giraffage eröffnet und Remixe für Major Lazer und Halsey produziert. Mit Mitte 20 hat Daktyl schon Lob vom traditionsreichen US-Musikbranchenblatt Billboard erhalten, sich einen Platz im „Artists to Watch“-Feature des Rolling Stone gesichert und wurde von Zane Lowe als „Next Hype“ beim britischen BBC Radio 1 ausgewählt. Eine beeindruckende Liste von Auszeichnungen – und dabei hat er gerade erst angefangen.

Daktyl ist auf dem Weg, der Welt zu beweisen, dass er mit seinem innovativen Zugang zu Musik immer noch Charts übernehmen und seine langjährigen Fans begeistern, sowie Neue gewinnen kann. Erst kürzlich trat er im Paradiso und beim Electric Forest Festival auf und ist derzeit auf seiner ersten Australien-Tournee, wo er DJ-Sets voller neuer Musik für Fans spielt.

„In „Oscillate“ geht es also um den ewigen menschlichen Kampf zwischen Gut und Böse und die Verteidigung unserer Menschheit.“ – Janelle Kroll

Janelle Kroll ist eine in Brooklyn ansässige Singer-Songwriterin mit einer hochresonanten Stimme und einer Affinität für Alt-Pop. Sie hat bereits mehrere Singles und zwei EPs veröffentlicht („Outsider“ und „Pretty Lie To Me“) und so in diesem Jahr über eine Million Spotify-Hörer generiert. Ihre Musik wird regelmäßig auf den offiziellen Haupt-Playlists der Plattform gespielt (bspw. „New Music Friday“ und „Indie Pop“). Großen Erfolg hatte sie gleich seit ihrer ersten Single „Sunny Days“, die die Charts von Spotify US als auch die Global Viral Charts anführte. Darüber hinaus ist sie eine gefragte Kollaborateurin in der Welt der elektronischen Musik und hat bereits mit Künstlern wie Autograf, House-Legende Dennis Ferrer und nicht zuletzt Michael Brun auf dem Song „Easy On My Love“ zusammengearbeitet, der in zahlreichen New Music Fridays weltweit Premiere feierte.



Presse: Ninja Tune / Photocredit: Galeb Oakes