Now Reading
Ally Brooke fühlt sich „FABULOUS”

Ally Brooke fühlt sich „FABULOUS”

Bevor diesen Freitag ihre erste Headliner-Time To Shine Tour durch Nordamerika beginnt, macht Ally Brooke ihren Fans rund um die Welt eine Freude und veröffentlicht den neuen Track „Fabulous“. Passend dazu, wird die Multi-Platin-Sängerin und Songwriterin bei der Tour jeden Abend #OneFabulousFan zu sich auf die Bühne einladen, um den neuen Song mit ihr zu performen. Daneben hält die Setlist viele weitere optimistische Pop-Hymen und ihre explosiven Kollaborationen bereit. HIER kann man mehr zur Tour erfahren.


Produziert von Heavy Mellow (Halsey), interpoliert der neue Song Patti Labelles „Lady Marmalade“ und ist die jüngste in einer Serie mitreißender Singles, die Ally Brooke seit ihrer vielbeachteten Mitwirkung bei „Dancing With The Stars“ im amerikanischen Fernsehen veröffentlicht hat, darunter die Disco-getränkte Dancefloor-Single „No Good”. Zuletzt tat sie sich mit dem Grammy-ausgezeichneten DJ / Producer Afrojack für den gewaltigen Club-Track „All Night” zusammen, der bei Complex Premiere feierte und von E! News als „absoluter Banger“ bezeichnet wurde.

2019 markierte den Beginn einer glanzvollen Solokarriere für Ally Brooke, angeführt von der Veröffentlichung ihrer explosiven Debüt-Single „Low Key” (feat. Tyga) und der zweiten Single „Lips Don’t Lie“ (feat. A Boogie Wit da Hoodie). Von Stereogum als „unwiderstehlich“ gerühmt und von der Cosmopolitan als „pures Feuer“ bezeichnet, ging der Song sowohl in den amerikanischen Top 40 Radio-Charts als auch in den Billboard Pop Charts in die Top 20, außerdem feierte Ally ihr Solo-TV-Debüt in der The Late Late Show with James Corden. „Lips Don’t Lie“ wurde derweil von Harper’s BAZAAR als „ein weiterer Ohrwurm“ bezeichnet, „der ganz sicher die Dancefloors zum Glühen bringen wird“, Billboard nannte den Song „wie für sie gemacht“ und staunte über ihren „beeindruckenden Stimmumfang“. Allys jüngste Vita umfasst zudem eine beeindruckende Reihe Genre-sprengender Kollaborationen, darunter „Higher“ mit Matoma, „Vámonos“ mit Kris Kross Amsterdam & Messiah, „Perfect” mit dem deutschen DJ / Producer Topic und „Look At Us Now” mit Lost Kings & ASAP Ferg.

Bereits jetzt hat Ally Brooke weltweit insgesamt über 200 Millionen Streams gesammelt. Und das ist erst der Anfang: in diesem kann man sich auf weitere neue Musik von der 26-Jährigen freuen.

See Also


Presse: Warner Music Group Germany Holding GmbH

Scroll To Top