Now Reading
Amilli singt mit AnnenMayKantereit „Bang Bang“

Amilli singt mit AnnenMayKantereit „Bang Bang“

Bekanntlich genießen die Cover-Versionen von AnnenMayKantereit ein ziemlich hohes Ansehen und glücklich ist der oder die Künstlerin, die sich bei einer solchen mit dazu gesellen darf. So passiert ist das auch auf einem gemeinsamen Konzert von Amilli und dem Quartett, das das junge Ausnahme-Talent mit sehr gutem Grund in sein Vorprogramm eingeladen hat. Die junge Frau aus Bochum covert mit ihnen den Sonny Bono-Klassiker „Bang Bang“ und liefert im Gesang ein grandioses Duett mit Henning May. Darüber hinaus ist Amilli gerade auf Festivaltour und hat dieses Jahr noch einiges auf dem Plan, denn nicht zu Unrecht zählt sie gerade zu den vielversprechendsten Nachwuchskünstlern im Urban-Bereich.


Amilli selbst äußert sich zum Song wie folgt: „Zum Abschluss meiner Zeit als Support für AnnenMayKantereit und gleichzeitig an meinem 19. Geburtstag haben wir in Dresden im Backstage das Cover von Bang Bang gedreht. Das hat super viel Spaß gemacht und ich mag, dass die Session sehr spontan und unkonventionell entstanden ist.“

Seit ihrem viralen Hit „Rarri“ hat Amilli nicht nur internationale Tastemaker, wie The line of best fit, DIY oder Stereofox überzeugt, sondern gewann auch eine 1Live Krone, den PopNRW Förderpreis und wurde Teil des deutschen Wunderkinder Programms. Mit „Oh My“ erschien kürzlich die aktuelle Single der jungen Frau, die in diesem Jahr noch viel von sich hören lassen wird. Für den Winter ist ihre erste Headliner-Tour angekündigt.



Amilli Live 2019

22.-25.08. Pütnitz, About You Pangea Festival
18.-21.09. Hamburg, Reeperbahn Festival
07.-08.09. Berlin, Lollapalooza
11.-12.10. Nürnberg, Nürnberg Pop Festival

See Also

01.12. Cologne (GER) YUCA
03.12. Berlin (GER) Kantine am Berghain
04.12. Prague (CZ) Cross Club
05.12. Vienna (AT) B72
06.12. Munich (GER) Zehner
07.12. Zurich (CH) Exil
10.12. London (GB) Camden Assembly
11.12. Brussels (BE) Botanique
12.12. Amsterdam (NL) Melkweg
19.12. Bochum (GER) Rotunde


Presse: Radicalis GmbH

Scroll To Top