Bei Kennern gilt die australische Singer-Songwriterin Angie McMahon schon seit längerer Zeit als absoluter Geheimtipp und ihr Debütalbum wird mit Spannung erwartet. Bereits bekannt ist, dass die Platte „Salt“ heißen wird und im Sommer erscheinen soll. Nachdem schon mit den Songs „Keeping Time“ und „Pasta“ die Vorfreude auf das Debüt angeheizt wurde, erscheint heute ein Video zur Single „Missing Me“.

Der Clip besteht aus privaten Familien-Fotos von Angies Lieblingsorten in ihrer australischen Heimat. Darüber wurde eine Collage aus den Song-Lyrics gelegt, die aufgrund der handschriftlich erscheinenden Typographie wie Auszüge aus einem Abschiedsbrief an eine unglückliche Liebe wirken. Immer wieder bewegt sich ein animiertes Pärchen durch die auf den Bildern festgehaltenen Landschaften.



Live erleben kann man die crunchigen Gitarren sowie die außergewöhnlich kraftvolle Stimme von Angie McMahon auch bald in unseren Breitengraden. Anfang Juni spielt die Australierin zwei exklusive Festivalauftritte in Deutschland.


ANGIE MCMAHON live

01.06. Dortmund – Way Back When
07.06. Beverungen – Orange Blossom Special


Presse: Community Promotion / Photocredit: Joe Orton