Now Reading
Audio88 & Yassin veröffentlichen Anfang 2021 ihr neues Album „Todesliste“

Audio88 & Yassin veröffentlichen Anfang 2021 ihr neues Album „Todesliste“

Audio88 & Yassin sind das schlechte Gewissen des Deutschraps – und die Rettung. Für den 12. Februar 2021 kündigen die beiden ihr neues Album „Todesliste“ an. Die erste Single „Schlechtes Gewissen“ erscheint jetzt samt Musikvideo.

Lange wurden wir mit „bald“ vetröstet, wenn der Wunsch nach einem neuen Audio88 & Yassin-Album wieder unterträglich laut wurde. Haltet euch fest und lasst euch umhauen: „Todesliste“  erscheint am 12. Februar 2021. Jaha, ein wahrhaftiges Album der beiden Rapper und Retter ihres Genres.

In den fünf Jahren seit „Halleluja“ ist schrecklich viel Unangenehmes passiert  – und bietet so jede Menge Material für wütende, zerstörerische Texte. Dafür lassen sie ihre christlichen Klamauk-Verkleidungen im Schrank (ein bisschen werden sie mir ja fehlen) und sagen sehr direkt, was sie denken. Politische Haltung, gesellschaftliche Kritik und die Offenlegung so vieler Schwachsinnsideen.

Musikalische Kollaborateure auf dem bisher sowohl inhaltlich als auch soundtechnisch härtestem Audio88 & Yassin-Album sind unter anderem Nura, Bazzazian, Farhot und Drunken Masters. Das kann ja nur geil werden!

Als erste Singleauskopplung schenken uns Audio88 & Yassin ein „Schlechtes Gewissen“. Energetisch, laut und auf ihre ganz spezielle Art und Weise ein Wohlfühltrack. Hatte mich Deutschrap in diesem Jahr ziemlich kalt gelassen, weiß ich nun wieder, wieso: Audio88 & Yassin waren nicht da.

Scroll To Top