Now Reading
Australische Indie-Elektro-Band Crooked Colours veröffentlicht ihr neues Album „Langata“

Australische Indie-Elektro-Band Crooked Colours veröffentlicht ihr neues Album „Langata“

Das australische Trio Crooked Colours veröffentlichte am vergangenen Freitag (17.05.19) ihr mit Spannung erwartetes, zweites Album „Langata“. In Australien bereits eine feste Größe, konnten sich Philip Slabber, Leon De Baughn und Liam Merrett-Park mit ihrem Debülalbum Vera (2017) und ihren gehypten Singles „I’ll Be There“ & „Do It Like You“ auch in Deutschland eine breite Fanbase erobern. Fest im Alternative-Gerne verwurzelt, bewegen sie sich dabei mitunter in düsteren, elektronischen Gefilden a lá Alt-J oder Crystal Castles und verzeichnen damit bereits über 3.1 Millionen Streams in Deutschland.


Die Band supportete bereits Hochkaräter wie RÜFÜS / RÜFÜS DU SOL, Billie Eilish oder Nick Murphy auf ihren Tourneen und spielte auf Festivals wie dem Parklife, Wonderland, St Jerome’s und dem Grooven The Moo, genauso wie gefeierte Shows in Deutschland, u.a. in München & Berlin. Radio Sender wie Flux.FM, Byte.FM, Radio Eins, Detektor.FM, Radio Fritz, Deutschlandfunk Nova und Sunshine Live sind seit Tag Eins Unterstützer des Trios.

Auf Langata haben Crooked Colours eine völlig neue Welt geschaffen: atmosphärische Beats, sanfte Vocals, Synthies und Gitarren, die sich harmonisch ineinander verschlingen. Die Singles, „I’ll Be There, „Do It Like You und ganz neu „Hold On“ sind Highlights, aber diese Platte hat noch viel mehr zu bieten. „Never Dance Alone“ featuring der fabelhaften Ladyhawke ist meditativ, zart und weich, während „I C Light“ tiefgründig und schwermütig daherkommt.
Langata wurde von Crooked Colours selbst geschrieben, aufgenommen und vollständig produziert, Tim Watts und David Wrench (u.a. Frank Ocean, The XX, Caribou) übernahmen den Mix und das Mastering. Sie zeigen in den zehn Songs meisterhaft die ekstatische Einfachheit elektronischer Musik.

Frontmann Philip Slabbe: „We’re so excited to introduce Langata to the world today. We feel that Langata carries forward what we created with Vera while including what we learnt connects with fans while touring around the world. We’re incredibly excited to release this record.”

Nachdem Crooked Colours Australien mit seinen anspruchsvollen und beeindruckenden Live-Shows im Sturm erobert hat, wird die Band ihr Talent auch weiterhin in Übersee unter Beweis stellen und dieses Jahr auf einigen der heißesten Festivals der Welt auftreten, einschließlich des Bonaroo- und Firefly-Festivals.
Crooked Colours haben sich mit dem Debüt Vera als eine der heißesten aufstrebenden Acts etabliert. Jetzt sind sie auf dem besten Weg, mit diesem großartigen zweiten Release einer der größten elektronischen Exporte Australiens zu werden!

See Also


Presse: Warner Music Group Germany Holding GmbH

Scroll To Top