Now Reading
Baby Queen verabreicht uns süße „Medicine“ | Videopremiere

Baby Queen verabreicht uns süße „Medicine“ | Videopremiere

Upcoming Superstar Baby Queen meldet sich heute mit einer weiteren neuen Single samt Video zurück und präsentiert mit „Medicine“ ihre bereits dritte Veröffentlichung.

Die Fortsetzung der gefeierten Single „Buzzkill“, ist ein bittersüßer Ohrwurm, der sich mit ihrer Beziehung zu Antidepressiva befasst und auf die diaristische Intimität ihres Songwritings hinweist.

„Es geht um ein Gewirr von psychischer Gesundheit und darum, sich durch diese Welt zu bewegen“

„Während wir so unglücklich und ebenso desillusioniert von der Cyberlandschaft sind, dass wir gezwungen sind, in der Welt zu leben, und von den verschiedenen Arten, wie Menschen sich selbst betäuben oder versuche einen Ort zu finden, an dem sie in all dem verdammten Chaos existieren können.“

Bis heute hat ‚Buzzkill‘ Lob unter anderem Lob von Kritikern wie Billboard erhalten, die Vergleiche mit Billie Eilish und Lorde ziehen, so wie „Dork“ die es als „witzigen Charli XCX-Banger“ bezeichneten.

Der Track folgte ihrer unwiderstehlichen Debütsingle „Internet Religion“, die von Dork als „unaufhaltsames Gitarren-Pop-Juwel“ bezeichnet wurde. Die mit Spannung erwartete kommende EP wird ihre Songwriting-Kunst weiter enthüllen.

See Also


Baby Queen ist ein zutiefst persönliches Projekt für Bella, das aus dem Gefühl heraus entstanden ist, ein Außenseiter zu sein, als sie versuchte, sich in das Londoner Leben einzufügen, und in ein Vakuum von Modepartys und Instagram-Influencern geriet. Der Kontakt mit einer Welt gefälschter Persönlichkeiten und Selbstbesessenheit brachte sie zu ihrer ersten Leidenschaft zurück und sie fühlte sich gezwungen, Lieder über ihre Erfahrungen zu schreiben.

„Ich möchte Musik machen, mit der sich Menschen so sehr verbinden können, dass sie das Gefühl haben, sich nicht ändern zu müssen“, sagt sie.

Scroll To Top