Now Reading
Bands, Bands, Bands: Neue Namen für das Hurricane & Southside Festival 2020

Bands, Bands, Bands: Neue Namen für das Hurricane & Southside Festival 2020

Das Programm der Zwillingsfestivals Hurricane und Southside bietet mit sieben Headlinern, großen Namen und interessanten Newcomern bereits jetzt ein hochklassiges Abbild der internationalen Musikszene. Nun bestätigt Veranstalter FKP Scorpio noch weitere Acts für die Festivals, die vom 19. bis 21. Juni in Scheeßel und Neuhausen ob Eck stattfinden.


Sum 41 haben weltweit über 15 Millionen Alben verkauft und sind noch lange nicht fertig. Ihr letztes Album schoss wieder in die Top Ten, und auch auf den Bühnen dieser Welt sind die Punk-Ikonen nach wie vor Garanten für intensive Konzerte.

Nur beim Hurricane wird Sam Fender auf der Bühne stehen, der sich mit intensivem Songwriting und gefühlvollem Indie-Rock schon kurz nach Karrierestart an die Spitze der UK-Charts gesetzt hat. Dort ist auch das Quartett von Bombay Bicycle Club zuhause, die brandneue Songs im Gepäck haben und exklusiv auf dem Southside spielen. 

Rein elektronisch überzeugen dagegen Modeselektor Live. Das Berliner Duo wirkt als Produzent, DJ und Liveact, und ihre Mischung aus Techno, Hip-Hop und Electro ist in vielen Clubs in und außerhalb der Hauptstadt legendär.

Zurück auf die Insel: Hier machen gerade Catfish And The Bottlemen aus Nordwales Furore, deren treibender Indie-Rock genauso erfolgreich wie geschaffen für die Bühne ist. Noch etwas härter mögen es die Iren von Fontaines D.C., deren innovatives Verständnis von Post-Punk BBC 6 und Rough Trade ein Album-of-the-Year-Award wert war. Zu den Jungs von Frittenbude muss nicht mehr viel gesagt werden: Ihre Shows auf dem Hurricane und Southside sind legendär, ihr Elektropunk hat schon längst den gesamten deutschsprachigen Raum erobert.

Mit Fil Bo Riva kommt ein Meister der leiseren Töne nach Scheeßel und Neuhausen ob Eck. Seine irgendwo zwischen Folk und Soul angesetzte Melancholie hat allerdings eine Kraft, die live niemanden stillstehen lässt. In vielerlei Hinsicht trifft das auch auf das Duo von Oh Wonder zu, deren fein konstruierte Songs ursprünglich ohne Label oder Plan den Globus erobert haben. Das ist den Kanadiern von Half Moon Run ebenfalls gelungen, deren komplexe Harmonien und genreloses Songwriting illustre Fans wie Mumford & Sons haben.

See Also

Mit Kollektiv Turmstrasse ist ein weiteres DJ- und Produzentenduo am Start. Ihre Sets sind für Live-Situationen wie gemacht und verbinden treibende Beats mit melodischen Höhepunkten. Nur auf dem Eichenring in Scheeßel spielen Schrottgrenze, eine der wenigen Indie-Bands, deren Schaffen der damit verknüpften Ästhetik auch wirklich gerecht wird. Seit 1994 zeigen sie, wie bunt und mitreißend Musik sein kann. Auch Hot Milk machen vieles anders und sind damit erfolgreich: Der kraftvolle Power-Pop der Formation aus Manchester hat Hymnen hervorgebracht, die man am besten live erlebt.



HURRICANE

Freitag:
Seeed | Martin Garrix | The Killers
SDP | Dermot Kennedy | The Lumineers | Giant Rooks | LP | Killswitch Engage
Of Monsters And Men | While She Sleeps | Millencolin | Fontaines D.C. | Fil Bo Riva
The Dead South | Neck Deep | Aurora | Mayday Parade | Kelvyn Colt | Miya Folick

Samstag:
Deichkind | Twenty One Pilots
The 1975 | Von Wegen Lisbeth | Rin | Mando Diao | Kummer | Jimmy Eat World | Foals
Juju | Tones and I | Kitschkrieg | Antilopen Gang | Bad Religion | Sofi Tukker
Nothing But Thieves | Oh Wonder | Turbostaat | Wolf Alice | Half Moon Run | Aurora
Kollektiv Turmstrasse | Georgia | JC Stewart | Brutus | Schrottgrenze | Flash Forward | Helgen

Sonntag:
Kings Of Leon | Rise Against
Bring Me The Horizon | Kontra K | The Hives | Thees Uhlmann & Band
Sum 41 | Sam Fender | Swiss & Die Andern | Ferdinand And Left Boy | BHZ
Modeselektor Live | Catfish And The Bottlemen | Frittenbude | Blues Pills | Nura | Skindred
Mine | Lari Luke | Pup | Hot Milk | Blond


SOUTHSIDE

Freitag:
Kings Of Leon | Rise Against
Bring Me The Horizon | Kontra K | The Hives | Thees Uhlmann & Band | Sum 41
Bombay Bicycle Club | Swiss & die Andern | Ferdinand And Left Boy | BHZ | Modeselektor live
Catfish And The Bottlemen | Frittenbude | Wolf Alice | Blues Pills | Nura
Skindred | Mine | Lari Luke | Blond | Flash Forward

Samstag:
Seeed | Martin Garrix | The Killers
SDP | Dermot Kennedy | The Lumineers | Giant Rooks | LP | Killswitch Engage
Of Monsters And Men | While She Sleeps | Millencolin | Fontaines D.C. | Fil Bo Riva
The Dead South | Neck Deep | Mayday Parade | Kelvyn Colt
Pup | Miya Folick | Hot Milk

Sonntag:
Deichkind | Twenty One Pilots
The 1975 | Von Wegen Lisbeth | Rin | Mando Diao | Kummer | Jimmy Eat World | Foals
Juju | Tones And I | Kitschkrieg | Antilopen Gang | Bad Religion | Sofi Tukker
Nothing But Thieves | Oh Wonder | Turbostaat | Half Moon Run | Aurora
Kollektiv Turmstrasse Live | Georgia | JC Stewart | Brutus


Presse: FKP Scorpio / Photocredit: Robin Schmiedebach

Scroll To Top