Liveshows mit seiner siebenköpfigen Band und Songs aus allen Schaffensphasen gelten als die besten seiner Karriere!
Neues Album ›Colors‹ liefert fulminantes Pop-Feuerwerk!

Gut, dass die Open Air Bühne im Hamburger Stadtpark kein Dach hat – am 08. Juni würde es unter Garantie wegfliegen, wenn US-Alternative-Sound-Chamäleon Beck Hansen mit seiner siebenköpfigen Band aus dem vollen Songfundus seiner inzwischen 13 Studioalben schöpft. Dass es dabei stilistisch niemals eindimensional wird, versteht sich bei einem so wandlungsfreudigen Künstler von selbst, denn seit seinem weltweiten Smash Hit ›Loser‹ von 1994 hat Beck sich mit jedem Album verlässlich neu erfunden.

Sein neues Werk ›Colors‹ macht da keine Ausnahme: Auch hier schlägt Beck erneut einen musikalischen Haken und veröffentlicht mit zehn energetischen Pop-Nummern gewissermaßen den Gegenentwurf zu seinem orchestralen und kontemplativen Folk-Rock Meisterwerk ›Morning Phase‹ von 2014, das mit drei Grammys ausgezeichnet wurde.

Die Konzerte, die Beck Hansen mit seiner siebenköpfigen Band im vergangenen Jahr weltweit gespielt hat, ließen Kritiker und Publikum Stadt für Stadt mit offenen Mündern zurück und gelten als die besten seiner gesamten Karriere.


präsentiert von: Rolling Stone, Mopo, 917xfm, Szene

Hamburg, Stadtpark Open Air

Fr, 08.06.18, 19:00


 

 

Presse: Karsten Jahnke Konzertdirektion GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.