Now Reading
Bei Zugezogen Maskulin ist der „Sommer Vorbei“

Bei Zugezogen Maskulin ist der „Sommer Vorbei“

Schon bald erscheint das dritte Album von Zugezogen Maskulin unter dem Titel „ 10 Jahre Abfuck“. Nach den bisherigen beiden Vorabtracks „Exit“ und „Tanz auf dem Vulkan“ wird mit „Sommer vorbei“ die nächste Single des Duos veröffentlicht. Dazu haben die beiden auch ein sehr unterhaltsames Video gedreht.


Der Sommer gilt als unumstrittener König der Jahreszeiten. Keiner anderen Saison werden mehr Liebeslieder, Hymnen und Huldigungen gewidmet. Ein goldener Herbsttag kann noch so gemütlich sein, mit Kastanientierchen und einen schönen Kakao vor dem Kamin, ihm wird trotzdem nie so ein großes Oho entgegengebracht, wie einem brüllend heißen Augustnachmittag, an dem man sich den klebrigen Schweiß aus dem Gesicht wischt, mit glasigen Augen die brennende Sonne fixiert und sich doch noch ein Bier aufmacht, obwohl man vielleicht mal eine Pause machen sollte.

Aber was wäre, wenn dieser Augustnachmittag, dieser Sommer, kein Ende findet? Wenn das Geschrei der Badegäste immer schriller wird, die Wespen immer aggressiver um’s längst geschmolzene Eis surren, wenn die Sonne nicht mehr wärmt, sondern verbrennt, versengt und unerbittlich all die Makel und Traumata ausleuchtet, die man an einem Tag am See gerne vergessen würde.

Und so erzählen Zugezogen Maskulin auf „Sommer Vorbei“ von ihren Horror-Sommern: grim104 nimmt uns in eine gar nicht so lange vergangene Vergangenheit, in einen Festivalsommer, in dem Bühnen und Gagen immer größer werden und die Freude daran immer kleiner.

Und Testo? Dessen Zeitmaschine landet in Ostdeutschland, in den Ruinen eines gerade erst untergegangenen Staates. Es sind die ersten Sommer im geeinten Deutschland, aber es mag kein richtiges Funbad-Feeling aufkommen, wenn in den aufgeheizten Nächten finstere Parolen durch die Dunkelheit donnern und er dabei zusieht, Faustrecht und giftige Männlichkeit wie ein verseuchter Regen in sein Kinder-Ich, in seine älteren Brüdern und Cousins einsickert, in die Schwachen und Weichen und Fremden.

See Also



Presse: Community Promotion / Photocredit: Rob Kulisek

Scroll To Top