Now Reading
Beirut kündigt neues Album „Gallipoli“ an

Beirut kündigt neues Album „Gallipoli“ an


Zach Condon, Mastermind von Beirut, hat News für uns: Am 1. Februar 2019 wird sein fünftes Studioalbum „Gallipoli“ erscheinen und bereits heute der Titeltrack daraus! Außerdem wird er uns mit seiner Band im Frühjahr live beehren.

Die zwölf Songs des Albums nahmen im Winter 2016 Gestalt an, als Condon die Liebe zu seiner Farfisa Orgel wiederentdeckte – jenem Instrument, das er beim Schreiben seiner ersten beiden Beirut-Alben („Gulag Orkestar“, 2006 & „The Flying Club Cup“, 2007) nutzte und das zum klanglichen Markenzeichen des damaligen Newcomers wurde. Nachdem erste Song-Skizzen in New York und seiner derzeitigen Heimat Berlin entstanden, zog sich Condon in die Sudestudios zurück – einem Studiokomplex im ländlichen Apulien in Süditalien.

Die erste Single, gleichzeitig Titeltrack des Albums, verbindet perfekt den ursprünglichen Beirut-Sound mit einem neu entdeckten Klangkosmos. Die Entstehung beschreibt Zach so:

We stumbled into the medieval-fortressed island town of Gallipoli one night and followed a brass band procession fronted by priests carrying a statue of the town’s saint through the winding narrow streets behind what seemed like the entire town. The next day I wrote the song entirely in one sitting, pausing only to eat.”


See Also


BEIRUT live

30.03.2019: Funkhaus, Berlin
31.03.2019: Funkhaus, Berlin
06.04.2019: Palladium, Köln
15.04.2019: Zenith, München


Presse: Beggars Group / Photocredit: Olga Baczynska

Scroll To Top