Now Reading
Belle & Sebastian liefern den Soundtrack zum Film „Days of the Bagnold Summer“

Belle & Sebastian liefern den Soundtrack zum Film „Days of the Bagnold Summer“

„Days of the Bagnold Summer“ entstand 2012 ursprünglich als preisgekrönte Graphic-Novel von Jeff Winterheart. Nun wurde sie von Simon Bird (The Inbetweeners, Friday Night Dinner) als abendfüllender Kinofilm inszeniert. Für Bird ist es das Regiedebüt auf der großen Leinweind. Der Soundtrack zum Film stammt von der schottischen Band Belle & Sebastian und wird am 13.09.19 auf Matador Records veröffentlicht.


Die erste Single des Soundtracks „Sister Buddah“ erscheint schon heute samt Video und zeigt einmal mehr Stuart Murdoch intuitives Gespür für Melodien. Der Song erzählt die Geschichte von jemanden, der die Kicks des Alltags, nach denen alle suchen, hinter sich lassen will, um seine innere Stärke wieder zu finden.



Der Soundtrack von „Days of the Bagnold Summer“ beinhaltet 11 brandneue Belle & Sebastian Songs, aber auch den neu aufgenommen Hit „Get Me Away From Here I´m Dying“, der im Original vom 1996er Album „If You´re Feeling Sinister“ stammt. Mit „I Know Where The Summer Goes“ befindet sich ein weiterer Klassiker auf dem Album.

Erscheinen wird der Film 2020. Mitspielen werden u.a. Monica Dolan (Eye in the Sky, The Falling, Pride), Earl Cave (The End of the F***ing World) sowie die Autorin und Regisseurin Tasim Greig (Prevenge, Sightseers). „Days of the Bagnold Summer“ ist ein berührend komische Comimg Of Age-Geschichte über einen Metal-Fan, dessen ursprüngliche Pläne für die Sommerferien ins Wasser fallen. Stattdessen muss er den Sommer mit der Person verbringen, die er am meisten nervt: seiner Mutter!

See Also


Presse: Beggars Group / Photocredit: Marisa P Murdoch

Scroll To Top