Now Reading
black midi kehren mit einer Albumankündigung zurück

black midi kehren mit einer Albumankündigung zurück

Das britische Dreiergespann black midi ist mit neuer Musik zurück, die es in sich hat!

Als das Schicksal grad dabei war, Newcomerbands für 2020 ein Strich durch die Rechnung zu machen, haben black midi ihre eigene Musik wohl zu laut gestellt und nichts davon mitbekommen. Gut, sie mit ihrem gefeierten Debüt „Schlagenheim“ auf einem schicken Sommerfestival irgendwo in Europa zu feiern ging für uns persönlich in die Hose, doch davon lässt sich die britische Band zum Glück nicht einschüchtern.

Jetzt ist das außergewöhnliche Gespann zurück und präsentiert mit „John L“ die erste dynamische Singlauskopplung des zweiten black midi-Albums, das „Cavalcade“ heißen wird und am 28. Mai 2021 erscheinen wird.

Die Bedeutung des Titels beschreibt eine feierliche Prozession, wie eine königliche Parade und black midi sehen ihr neues Album als Ansammlung aus übermenschlichen Persönlichkeiten an: vom gefallenen Kult-Führer, über einen antiken Leichnam, der in einer Diamanten-Mine gefunden wurde, bis zur legendären Sängerin Marlene Dietrich streift die Band diese.

Geordie Greep, Gitarrist und Haupt-Sänger der Band erklärt die fundamentalen Pfeiler von „Cavalcade„: “A big thing on this album is the emphasis on third person stories, and theatrical ones at that.” Cameron Picton, seinerseits innovativer Bassist und Teilzeit-Sänger, stimmt zu:

See Also


When you’re listening to the album you can almost imagine all the characters form a sort of cavalcade. Each tells their story one by one and as each track ends they overtake you, replaced by the next in line.

Energiebündel und Drummer Morgan Simpson fügt hinzu: “Enjoy it, live with it, spend some time living in it.” Wir können es kaum noch erwarten!

Scroll To Top