Now Reading
Brew Berrymore verrockte Ballade „Spinnin‘ Around“ | Videopremiere

Brew Berrymore verrockte Ballade „Spinnin‘ Around“ | Videopremiere

Ein Track, der ruhig vor sich hin fließend startet und dann in einer explosiven Soundwelle ausläuft. Mit „Spinnin‘ Around“ veröffentlichen Brew Berrymore ihren nächsten und somit auch den letzten Vorboten auf das kommende Debütalbum „Have A Beer In Stratosphere“ (VÖ 30.10).

Bildtechnisch mit viel Spiel im Detail umgesetzt, gibt es auch hier passend zum Sound am Ende einen Farbknall. Auf jeden Fall Hörenswert und Sehenswert noch dazu!

„I was spinnin‘ around with my hands up high“

Die Regensburger Jungs schicken uns mit „Spinnin´ Around“ den letzten Vorboten des am 30.10. erscheinenden Albums „Have A Beer In Stratosphere“.

Spinnin‘ Around“ ist eine gefühlvolle Ballade, die zum Schluss hin in einer punkigen Weise aufbricht. Sie ist die letzte Single des am 30.10. erscheinenden Debütalbums der Band Brew Berrymore. Im Video zeigt sich Brew Berrymore von einer isolierten und einsamen Seite, die stilvoll durch weiße Kleidung und Projektionen auf die Körper der Bandmitglieder in Szene gesetzt wurde.

Mit allein 40 Shows 2019, darunter Festivals wie das GARNIX-Open Air oder das Jahninselfest, Regensburg und diverse Support Shows für Die Sauna, Django 3000, Erwin & Edwin und Dicht & Ergreifend, spielten sie sich seit ihrer Gründung 2017 in die Herzen Deutschlands Indie-Liebhaber.

See Also


Bereits über 100.000 Spotify-Streams und den Titel „Demo der Woche“ bei Bayern 3, verbuchen die Musiker und hatten mit „Keep it in your Mind“ ordentlich nachgelegt. Die Corona-Pandemie stellt uns alle vor eine riesige Herausforderung und viele Menschen, Künstler und andere Leidtragende kämpfen um zu überleben. BREW BERRYMORE lassen sich nicht unterkriegen und veröffentlichen heute nun ihren neuen Track.

Scroll To Top