Gorgon City ist das britische Produzenten-Duo Kye Gibbon („Foamo“) und Matt Robson-Scott („Rack N Ruin“).

Seit vergangenen Freitag ist das neue Album auf dem Markt und hat erneut eine beachtliche Anzahl an namenhaften Feature-Gästen zu bieten. Mit insgesamt 12 Tracks erweitern Gorgon City ihre klangliche Palette.

Escape“ kombiniert alles von Downtempo- und Sommer-Chillout-Hymnen bis hin zu absolut clubtauglichen Produktionen, mit denen Gorgon City ihrem Trademark-Sound aus Deep House-Elementen und druckvollen Basslines ein Update verpassen.


„I go deep for your love
Deep pour ce soir
I go deep for your touch
Deep for your heart“


Es ist das zweite Album von Gorgon City nach dem 2014 erschienenen Debüt „Sirens“, das mit Hits wie wie „Ready For Your Love“ feat. MNEK (63 Mio. Streams bei Spotify) und „Go All Night“ feat. Jennifer Hudson allein in Großbritannien über 70.000 Mal verkauft wurde.

Wer einen wunderbar ausgeglichenen EDM-Mix für die letzten Sommertage sucht, ist mit dem neuen Album von Gorgon City bestens bedient. Es ist die Art von Musik, die auf jeder guten Party laufen kann. Verliert nicht länger unnötige Gedanken über schlechte Musik, sondern sichert euch bereits im Vorfeld die Anerkennung eurer Gäste.

Für Fans von: Shadow Child, NVOY, Duke Dumont



Autor: Dominik Huttner Presse: Universal Music Germany