Now Reading
„By Any Means“: Jorja Smith singt über das Leben als junge Schwarze Frau

„By Any Means“: Jorja Smith singt über das Leben als junge Schwarze Frau

Jorja Smith veröffentlicht „By Any Means“, die erste Single aus Roc Nations bevorstehendem „Reprise“ Projekt. 

Smith ist es nicht fremd, soziale Fragen zu thematisieren; ihr 2016er Hit „Blue Lights“ behandelt willkürliche Polizeibrutalität und „By Any Means“ greift die dringende Energie auf, die auch Teil der immer größer werdenden Bürgerrechtsbewegung im Jahr 2020 ist.

By Any Means“ ist eine bittersüße Ballade mit einem Opernhintergrund, die über die Erfahrungen des Augenblicks reflektiert und Ermutigung bietet in diesen Zeiten zusammenzustehen und zu kämpfen. Der Text, erzählt von Smiths Erfahrungen als junge Schwarze Frau den aktuellen Wandel in der Welt wahrzunehmen.

The inspiration behind ‚By Any Means‘ really came from going to the Black Lives Matter protest and leaving thinking, what can I do to keep this conversation going? It’s not just a post on social media, it’s life

See Also


Die Compilation „Reprise“, eine Sammlung von Liedern, die von Roc Nation kuratiert wird, ist eine Initiative, bestehend aus mehreren Künstlern, die sich zusammenschließen, um ihre Stimmen im musikalischen Protest zu erheben.

Diese Sammlung von Liedern wurde in der Hoffnung zusammengestellt, ein Bewusstsein für Fragen der sozialen Gerechtigkeit zu schaffen. Ein Teil des Erlöses wird an Organisationen gehen, die Opfer von Polizeibrutalität, Hassverbrechen und anderen Verletzungen der Bürgerrechte unterstützen.

Scroll To Top