Ein kraftvolles Ventil: Devil May Care & Echoes

Published on :

Verschnaufpausen gönnen uns die Jungs von Devil May Care nur selten – nicht nur was ihre Single-Releases (“Odyssey“, “L.I.A.R.“ und “Our Hope“) und Torbestätigungen in den letzten Monaten angeht, sondern auch albumtechnisch. Mit Echoes (VÖ. 15.03.19) hauen die Würzbürger eine Platte raus, die es in sich hat. Ein Artikel von […]

Ergreifend Gefühlvoll: Maverick Sabre – „When I Wake Up“

Published on :

Maverick Sabre hat sein drittes Album „When I Wake Up“ für morgen angekündigt und veröffentlicht damit seinen bereits dritten Longplayer. Das neue Album ist ein äußerst persönliches und ergreifendes Werk des angesehenen Songwriters und beinhaltet starke Features mit Jorja Smith und Chronixx. Seit er vor sieben Jahren mit seinem in UK […]

Herz & Verstand mit Helgi Jonsson und „Intelligentle“

Published on :

Was länger währt, ist umso durchdachter! Helgi Jonsson meldet sich nach 8 Jahren mit einem eigenen Album zurück. „Intelligentle“ hat genau wie sein Vorgänger „Big Spring“ wieder viel Potential eine Platte mit Herz und Verstand zu werden. Ein Artikel von Nina Paul – Helgi Jonsson hat sich aber nicht nur […]

KETTCAR ″Der süße Duft der Widersprüchlichkeit (Ich vs. wir)″ EP: Mit Herz und Verstand

Published on :

Kettcar ist in Deutschland nicht nur ein Bandname, sondern eine klare Ansage. Kettcar das sind Marcus Wiebusch, Reimer Bustorff, Erik Langer, Lars Wiebusch und Christian Hake. 2001 in Hamburg gegründet, macht die Band seit Bestehen deutschsprachige Musik zwischen Gitarrenpop, Indie-Rock und Punk, politisch und mit klaren Inhalten. Auch heute, fast […]

Foals & „Everything Not Saved Will Be Lost Part 1“: Die Apokalypse war nie schöner

Published on :

Langer Titel, langes Warten, lange Freude – so ließe sich das neue FOALS-Album „Everything Not Saved Will Be Lost Part 1“ in wenigen Worten zusammenfassen. Doch das würde dem fünften Album der Indie-Rock-Band aus Großbritanniens Elite-Stadt Oxford bei Weitem nicht gerecht werden. So deutlich wie noch nie ist die kreative […]

Maxïmo Park & „As Long As We Keep Moving“: Ein Stückchen Nostalgie

Published on :

Man kennt das: im Jahr 2019 klingen Indie-Alben hochwertig produziert und pikfein. Fast vergessen sind die Tage, an denen Longplayer mit halbguten Equipment aufgenommen wurden, man im Hintergrund ab und an etwas fallen hörte und das Gefühl hatte, mittendrin zu sein. Jaja, damals war alles besser. Das dachten sich Maxïmo […]

Jon and Roy & „Here“: Vitamin D auf der Tonspur

Published on :

Es wird ganz warm in der Herzgegend. Der Mund verzieht sich allmählich, ob man nun will oder nicht, zu einem Lächeln – dabei läuft gerade erst der dritte Track. „Here“, das achte Album der Kanadier Jon and Roy, ist ein Wohlfühl-Kunstwerk für Folk-Rock-Enthusiasten. Ein Artikel von Anna Fliege – Nach […]

Vom Negativen zum Positiven – Vök mit „In The Dark“

Published on :

Manchmal braucht es die kleine Veränderung, nur um das gewisse Etwas an Neuem für sich zu finden. Vök haben mit ihrem zweiten Album „In The Dark“ (via Nettwerk Records) genau diesen Punkt getroffen. Durch leichte Veränderungen ist ein Werk entstanden, was textlich einen nachdenklich stimmt, aber am Ende einen glücklich […]

Bilderbuch & „Vernissage My Heart“: Nicht für die Hits, für die Kunst!

Published on :

Wenn im nächsten Jahr die großen Listen für die größten Künstler des dann vollbrachten Jahrzehnts aufgestellt werden, wird man die Wiener Band mit dem einst so schief beäugten Namen weit oben finden, wenn nicht sogar an der Spitze. Mit dem Namen Bilderbuch verbindet man 2019 keine Kinderbespaßung mehr, sondern künstlerische […]

Frittenbude & „Rote Sonne“: Politik, aber auch Herzklopfen

Published on :

2019 ist also wieder eines dieser Frittenbude-Jahre. Wahrlich gut sind diese Jahre, zuletzt gab es das 2015. Das ist ja fast wie bei Olympia, nur besser! Und eins, das ist vorab Gewiss: Frittenbude waren in ihren Songs schon politisch, als wir noch im Sandkasten gespielt haben. Quasi. Zumindest fühlt es […]