Now Reading
Catfish And The Bottlemen kehren mit „Longshot“ zurück

Catfish And The Bottlemen kehren mit „Longshot“ zurück

Der „British Breakthrough Act“ (BRITs) des Jahres 2016, Catfish and The Bottlemen, meldet sich zurück: Die vierköpfige Band aus Wales veröffentlichte ihre neue Single „Longshot“ und zeitgleich das beeindruckende Video dazu, das aus der Vogelperspektive in nur einem Take gedreht wurde. Regie führte Jim Canty, der auch schon für die Videos zu „Hourglass“ und „Twice“ verantwortlich war. Drehort war eine Klippe in der Nähe der Hafenstadt South Shields im Norden Englands.

Im sommerlichen Australien ins neue Jahr gestartet, wo Van McCann (Gesang, Gitarre), Johnny Bond (Gitarre), Robert „Bob“ Hall (Schlagzeug) und Benji Blakeway (Bass) zum Jahreswechsel mehrere Festivals gespielt haben, zeigen Catfish and The Bottlemen nun erst mal, in welcher Liga sie in ihrem Heimatland bereits angekommen sind, wenn sie in den größten Arenen ihre neuesten Kompositionen – wie auch „Longshot“ – erstmals live präsentieren.

„very once in a while, the little things make me smile
as if one of our longshots paid off“

Mit „Longshot“ knüpfen sie an ihr erfolgreiches Debütalbum „The Balcony“ (2014; Platin in Großbritannien) und den vergoldeten Nachfolger „The Ride“ (#1 UK; 2016) an; letzteren hatten sie im Herbst 2017 in den USA auch im Vorprogramm von Green Day live präsentiert.

Im Grunde genommen seit Jahren on the road und ohne festen Wohnsitz, waren Catfish and The Bottlemen seit ihrer Gründung praktisch nonstop auf Tour – und das, obwohl diese auch schon wieder gut 10 Jahre zurückliegt. Noch immer geht für die vier Briten nichts über das gemeinsame (Live-)Erlebnis, den Moment, wenn sie im Konzertsaal direkten Kontakt mit ihren Fans aufnehmen können.

„follow the heart I believe in
‚cause when the past it’s done me good
so good, so good, so good“

Wo wir doch inzwischen für immer größere Bühnen gebucht werden, brauchen wir genau solche Songs, mit denen man da eine gute Figur macht. Eigentlich ist das so wie im Fitnessstudio: Jedes Mal nimmt man die Songs mit und bringt sie noch besser in Form. Legt einfach noch ein Gewicht mehr auf“, hatten die Gewinner des „Best New Band“-Awards 2014 (BBC Introducing) schon vor zwei Jahren kommentiert.

Jetzt also legen sie mit „Longshot“ nach für die Konzert-Schwergewichtsklasse.

See Also



Presse: Universal Music / Photocredit: Jill Furmanovsky

Scroll To Top