Now Reading
Cold Reading melden sich mit neuer Musik zurück

Cold Reading melden sich mit neuer Musik zurück

Die Luzerner Alternative Rock Band COLD READING meldet sich nach einjähriger Konzertpause und in erweiterter Besetzung mit dem ersten Teil ‘Part 1: Past Perfect’ ihrer über die nächsten Monate erscheinenden EP-Trilogie zurück.


COLD READING, welche durch den Neuzugang von Gitarrist Alain Schurter nun zu fünft unterwegs sind, haben das vergangene Jahr intensiv damit verbracht neues Material zu schreiben. Die neuen Songs hat die Band mit Produzent Jan Kerscher (u.a. Mutiny On The Bounty, The Intersphere) im Oktober 2018 bei Ghost City Recordings in Deutschland aufgenommen.

Das Ergebnis ist ein dreiteiliges Konzeptalbum, dessen Teile erst als digitale EPs und anschließend als gesamtes Album auf Vinyl erscheinen werden. Die erste EP trägt den Titel „Part 1: Past Perfect„. Mit ‘Through the Woods, Pt.1’ ist Anfangs April bereits die erste Single daraus erschienen, welche die Mehrteiligkeit bereits im Namen trägt.

Beim ersten Teil ‘Past Perfect’, steht die menschliche Neigung, die Vergangenheit zu verklären und verpassten Gelegenheiten nachzutrauern, im Zentrum. Das starke Gefühl romantischer Wehmut, das sich beim Erinnern einstellt, fangen COLD READING auf dem ersten Teil ihrer EP-Trilogie mit Worten über Schwermut und Nostalgie wie auch kraftvollen und ausdrucksstarken Kompositionen ein.


See Also


Presse: Fleet Union Foto: Aira Joana

Scroll To Top
Translate »