Vor fast zehn Jahren spielten die damals unbekannten Crystal Fighters ihre ersten Shows bei Lagerhallen-Partys quer durch London. Diesen Sommer sind sie Headliner bei einer Reihe riesiger europäischer Festivals. Die Musik der Band entwickelt sich unablässig weiter, eines jedoch ist gleichgeblieben: die lustvolle Explosion von Beats, Elektronik und Bass macht ihre Konzerte rund um die Welt zu einem lebensbejahenden Erlebnis.

Mit ihrer neuen Single „Boomin’ In Your Jeep“ unternimmt die Band einen mutigen Schritt ins Unbekannte. Veröffentlicht im Rahmen eines neuen Deals mit Warner Bros. Records, fängt der Track den ganz speziellen Geist, Charakter und Farbe der Band ein, jedoch auf eine Weise transportiert, mit der ihre Botschaften ein wesentlich größeres Publikum erreichen können. Es ist eine fröhliche, mitreißende Mixtur, die eine positive Lebenshaltung verströmt: der von der Band patentierte Stil, angetrieben von der basslastigen Energie aktueller Hip-Hop-Produktionen. Anders gesagt: „Boomin’ In Your Jeep“ sind die Crystal Fighters, wie man sie liebt, nur größer, kühner und besser als je zuvor.

Boomin’ In Your Jeep“ wurde auf derselben MPC geschrieben, die Frontmann Bast Pringle seit Teenagertagen verwendet, und im selben Lagerhaus, in dem sie einst ihre Debütsammlung „Star of Love“ aufnahmen. Der neue Track ist eine Huldigung an die Vergangenheit der Band, während er zugleich in Richtung einer strahlenden Zukunft strebt.

Im begleitenden, unter der Regie von Tyler Yee (G-Eazy, A$AP Ferg) gedrehten Video springt die Band in Jeeps und reist zu einem verlassenen Flugzeug-Unterstand im Herzen der amerikanischen Mojave-Wüste. Die glühend heiße Kulisse bildet den Hintergrund für eine lebensbejahende Performance, mit der Crystal Fighters einmal mehr zeigen, dass sie in jeder erdenklichen Umgebung einen Party-Vibe entfachen können.

Boomin’ In Your Jeep“ ist der erste Vorgeschmack auf das neue Material der Band, von dem es schon bald mehr zu hören geben wird. „Es ist eine neue Reise mit einem neuen Sound und einem neuen Ansatz, der zugleich unseren Grundwerten treu bleibt“, kommentiert Gilbert Vierich. „Uns wird das Mixen von Sounds immer wichtig sein, das Alte mit dem Neuen zu kombinieren. Wir sehen uns außerdem als Weltbürger, die von einer Welt ohne Grenzen und Musik ohne Genres träumen.

Die bisherige Entwicklung von Crystal Fighters war eine internationale Entdeckungsreise. Dazu passend, haben die Bandmitglieder seit ihrem letzten Album „Everything Is My Family“ jeweils für eine Zeit in Peru, Costa Rica, dem Baskenland und weiteren Orten gelebt.

Diese Reisen werden auch weiterhin fester Bestandteil des Bandlebens bleiben, da ihre Live-Shows eine tragende Säule von Festival-Hauptbühnen rund um die Welt geworden sind. Graham Dickson glüht vor Leidenschaft, wenn er ihre Shows beschreibt: „Es ist, als würden sämtliche Elemente des Universums in einem Moment zusammenkommen und explodieren“. Gigwise fasst es nüchterner, jedoch nicht weniger wahr zusammen: „The best festival band on the planet.

Wenn die beste Festival-Band auf dem Planeten mit den Schwingungen des Planeten im Einklang ist, weiß man, dass die neue Musik von Crystal Fighters mehr sein wird als nur Musik: es ist eine Philosophie und eine Energie, die Menschen überall anzapfen können. Gesellt euch dazu. Und dreht laut auf!



Presse & Photocredit: Warner Music

MerkenMerken

MerkenMerken