Now Reading
Daði Freyr startet seine virtuelle Welttournee

Daði Freyr startet seine virtuelle Welttournee

Der Shootingstar und Publikumsliebling des Eurovision Song Contest Daði Freyr startet seine virtuelle Welttournee! Die Fans haben die Möglichkeit, ein 2D-Daði-Hologramm zu sich nach Hause einzuladen und auch einzigartiges Merch selbst zu erstellen.

Erst neulich veröffentlichte Daði seine neue Eurovison-Single „10 Years“, mit der er Island in Rotterdam am 20. Mai vertreten wird.

Nachdem seine ausverkaufte Tournee aufgrund der Pandemie nicht wie geplant stattfinden konnte, hat Daði Freyr ein digitales Erlebnis geschaffen, das den virtuellen Tourbus wieder auf die Straße bringt – die Daði Freyr World Tour wird von dem Tech-Startup Landmrk und deren Virtual Tours Plattform betrieben. Fans sind eingeladen, Teil der Daði Freyr World Tour zu werden, indem sie road2rotterdam.com auf ihrem Handy besuchen.

Die virtuelle Tour beginnt am 1. April in Daðis Heimatstadt Reykjavik – natürlich – und geht dann auf eine transkontinentale Reise, die in sechzig Tagen fünfzig Orte besucht. Das digitale Format der Tournee hat es ermöglicht, sie über die ursprünglichen Termine in Großbritannien und Europa hinaus nach Asien, Afrika, Australien, Nord- und Südamerika auszuweiten. Der Daði-Tourbus wird in die Städte rollen und das Publikum in Orten wie Kambodscha, Jakarta und Lagos unterhalten.

“I’m coming to your house but like a vampire, you have to invite me in. Please have me in your personal space playing music. I think you will like it, I know I will like it. I haven’t gotten the chance to tour yet so this is super exciting to me and I sincerely hope people will get as creative as possible with this. See you wherever you may be!“Daði Freyr

Eine Schatzkiste voller Daði Freyr-Freuden wird den Fans zur Verfügung stehen, wenn die virtuelle Tour in ihrer Heimatstadt ankommt. Die Fans können eine holografische 2D-Performance von Daði genießen, der seinen Eurovisionsbeitrag „10 Years“ spielt, freigeschaltet mit Hilfe von Augmented Reality.

Fans, die an dem Spaß teilnehmen, können außerdem ihr eigenes einzigartiges Stück Daði Freyr World Tour-Merchandise erstellen, sowohl physisch als auch in einzigartigen digitalen Formaten. Diese maßgeschneiderten Sammlerstücke integrieren den individuellen Avatar jedes Fans, das Datum und den Standort.

Die virtuelle Tour gipfelt am 19. Mai in Rotterdam, einen Tag bevor Daði beim Eurovision Song Contest 2021 auf der Bühne steht. Daði Freyr wird seinen Originalsong „10 Years“ performen, der jetzt über AWAL erschienen ist. Nach dem Eurovision Song Contest wird das gesamte Erlebnis für die Fans geöffnet, egal wo auf der Welt sie sich befinden, damit jeder mit Daði feiern kann!

25. April – Berlin
26. April – Hamburg
27. April – Köln
28. April – München

See Also


Zum dritten und letzten Mal kehrt das Eurovision-Schwergewicht Daði Freyr zurück, um sich zu holen, was ihm rechtmäßig zusteht. Der Song Contest 2020 stand unter keinem guten Stern, aber mit seinem mitreißenden Knallersong “Think About Things” und der auffallenden Ähnlichkeit mit Will Ferrels Rolle in dessen Eurovision-Film begeisterte der Publikumsliebling dennoch die Zuschauer auf der ganzen Welt. Jetzt, ein Jahr später, meldet sich Daði Freyr mit dem Track “10 Years” hochmotiviert zurück. Geschrieben hat er ihn komplett in Eigenregie und mit dem Blick fest auf den ultimativen Preis gerichtet: die Eurovision-Krone für Island. 

Mit “10 Years” macht Daði genau dort weiter, wo “Think About Things” aufhörte. Er schrieb den Song über seine Frau, die auch ein Mitglied seiner Eurovision-Band Gagnamagnið ist, und er feiert damit die zehn Jahre, die sie mittlerweile schon zusammen sind. Nach einem satten Streicherintro und einer erwartungsgemäß sehr tanzbaren Bassline startet der Track mit einer stakkatohaften Melodie endgültig durch. Mit „10 Years“ kommt Daði Freyr dem Sieg beim Eurovision Song Contest ein ganzes Stück näher, nach dem er und die ganze isländische Nation sich so sehnen.

Auch wenn die Show letztes Jahr nicht stattfinden konnte, war Daðis Aufstieg zum Publikumsfavoriten durch nichts mehr aufzuhalten. Sein Beitrag “Think About Things” mit dem legendären Tanz wurde zu einem der größten viralen Hits des Jahres mit über 75 Millionen Streams, #1 der Shazam Discovery Charts weltweit, #5 der Singlecharts in Irland, Top 40 in UK & Schweden. Im Radio erreichte er weltweit fast 1 Milliarde Hörer. BBC Radio 1 und Radio 2 in Großbritannien setzten ihn auf die Playliste. Das Video wurde über 24 Millionen mal angeschaut. Zu seinen Fans zählen auch Stars wie James Corden, Jennifer Garner, Russell Crowe und P!nk!. Und Hot Chip lieferten den ultimativen Danceparty-Remix für den Sommer.

Scroll To Top