Now Reading
„Darker Darkness“: Kraków Loves Adana zeigen uns das düstere Ende ihres kommenden Albums

„Darker Darkness“: Kraków Loves Adana zeigen uns das düstere Ende ihres kommenden Albums

Bevor am 25. September „Darkest Dreams“ erscheint, zeigen uns Kraków Loves Adana bereits jetzt das dunkle, düster-schöne Ende ihres neuen Albums. 

Schwer und doch lieblich wabert „Darker Darkness“ knapp 4 1/2 Minuten direkt ins Herz. Der Titel wird das kommende Album „Darkest Dreams“ abschließen, irgendwo zwischen dunklem Dream-Pop und Dark Wave mit melancholischen Twist.

Sängerin Deniz Çiçek erzählt über die dunkle und außerweltliche Atmosphäre des Stücks:

This song is for everyone who ever fell victim to someone abusing their power, be it physically, emotionally or otherwise. It is a song for those whose empathy, good will & introversion has been taken advantage of & been mistaken for weakness too many times. People forget that if you want to live an authentic life, pain and suffering is inevitable. There lies great power within feeling deeply & having the courage to embrace your own darkness.

See Also


Kraków Loves Adana trennten sich kürzlich von ihrem Label und entschieden sich, das kommende Album selbst zu veröffentlichen. „Darkest Dreams“ erscheint am 25. September.

Scroll To Top