Das Juicy Beats Festival präsentiert die ersten Floor-Highlights 2019 und veröffentlicht neben DJ-Größen wie Mousse T., Phil Fuldner und Ian Pooley noch den Trap-Avantgardisten LGoony, Rap-Durchstarter OG Keemo, Folk-Pop-Sänger Hugo Barriol sowie den Höhepunkt des diesjährigen Kinderprogramms: Bummelkasten. Die Top-Acts 2019 sind: AnnenMayKantereit, SDP, Bausa, Trettmann, Dendemann, Ufo361, Claptone und Drunken Masters.


Mousse T., LGoony, Hoe_mies und worauf sich Besucher auf den Floors noch freuen können

Dass die Wurzeln beim Juicy Beats Festival in der elektronischen Musik liegen, können Besucher Jahr für Jahr feststellen, wenn sie auf den zahlreichen Floors zu allen möglichen Genres tanzen. So gestalten die Veranstalter unter anderem gemeinsam mit der lokalen Clubszene eine musikalische Landschaft im Grün des Dortmunder Westfalenparks. Dabei wird das Daddy Blatzheim Anlaufstelle für alle Fans von Clubmusik sein, die von morgens bis in die Nacht mit international gefeierten DJs lockt: Angefangen mit Mousse T., der bis heute für Klassiker wie „Horny“ und „Sexbomb“, den er gemeinsam mit Sir Tom Jones aufgenommen hat, bekannt ist. Sein Glitterbox-Kollege Phil Fuldner wird dann mit seinem Mix aus House, Techno und Weltmusik übernehmen.Zu elektronischen Tunes jeglicher Farbe können Besucher außerdem bei den Deep & Techhouse- und Zehn Melodic Techno-Floors von Kittball sowie dem liebevoll geschmückten Tabula Rasa Floor tanzen. Während mit Zero T einer der angesagtesten Londoner DJs auf dem Drum And Bass Floor auflegt, ist mit Ian Pooley eine deutsche DJ-Legende der ersten Stunde auf dem Deepandance House Floor zu Gast. Fans von Hip-Hop-Sounds können sich 2019 hinter dem DJ-Pult und auf der Bühne auf einige Highlights gefasst machen.



Mehr Programm für Kinder und Jugendliche im Zirkuszelt

Manege frei für die neue Kidzone. In diesem Jahr stellt das Jugendamt der Stadt Dortmund, das außerdem die Sport- & Funzone, die Graffiti-Area des JKC und die Bring Your Own Beats Bühne präsentiert, ein Zirkuszelt im Westfalenpark auf. Dort wird es ein musikalisches Highlight für Kinder und Jugendliche geben: Mit dem komplett mundgemachten Debütalbum „Irgendwas Bestimmtes“ hält Bummelkasten gerade genüsslich in die deutschen Kindermusikregale Einzug und euphorisiert damit Kinder, Eltern und Nicht-Eltern. Familien können sich auf eine zum Mittanzen anregende Liveshow der Berliner Ein-Mann-Band freuen. Weiter gezappelt wird außerdem bei der Familiendisko, bekannt aus dem FZW Dortmund. Dort sorgt DJ Firestarter bei kinderfreundlicher Lautstärke für abwechslungsreiche Tanzrhythmen zum Mitmachen.

Tickets sind ab sofort hier erhältlich: https://shop.juicybeats.net


Line-Up Juicy Beats 2019



Freitag – AnnenMayKantereit ▪ Trettmann ▪ Claptone ▪ Giant Rooks ▪ Moop Mama ▪ Antilopen Gang ▪ Lari Luke aka. Larissa Rieß ▪ Kid Simius ▪ Visa Vie ▪ Yassin ▪ Hannes Bieger ▪ Smile And Burn ▪ Erotik Toy Records ▪ Schlakks & Opek & Razzmatazz ▪ Drens ▪ Figur Lemur ▪ Max im Parkhaus ▪ uvm.
 


Samstag – SDP ▪ Bausa ▪ Dendemann ▪ Ufo361 ▪ Drunken Masters ▪ OK Kid ▪ Querbeat ▪ VSK ▪ Lari Luke aka. Larissa Rieß ▪ Finch Asozial ▪ Leoniden ▪ Tube & Berger ▪ Kelvyn Colt ▪ Say Yes Dog ▪ Oliver Schories ▪ Rikas ▪ Amilli ▪ Mauli ▪ Juliet Sikora ▪ Al Kareem ▪ Zero T ▪ Grey Code ▪ Blu Samu ▪ Kawala ▪ Bingolinchen ▪ Tiavo ▪ PTTRNS ▪ Schulter139 ▪ uvm.



Presse & Foto: Popmodern Veranstaltungs GmbH