Now Reading
Das Video zum Streaming-Hit: „Lost“ von Blake Rose

Das Video zum Streaming-Hit: „Lost“ von Blake Rose

Der aufstrebende Musiker und Songwriter Blake Rose meldet sich mit dem offiziellen Musikvideo zu seinem bei AWAL Recordings erschienenen Hit “Lost” zurück. Weltweit wurde der Track schon 40 Mio. mal gestreamt. Regisseur Matt Sav drehte das Video vor Ort, in seiner Heimat Perth, Australien.

Das ist mein erstes Musikvideo seit über einem Jahr und ich habe mich riesig gefreut, dass ich ‘Lost’ auch visuell umsetzen konnte. Seit Beginn der Pandemie halte ich mich in meiner Heimatstadt Perth in Australien auf und es war besonders toll, das wir hier filmen konnten – besonders da viele Länder noch im Lockdown sind. Ich hoffe, dass Ihr an dem Video genauso viel Spaß habt wie ich bei den Dreharbeiten.

Über die Bedeutung des Songs sagt Blake: “In ’Lost’ geht es darum, einen Menschen verlassen zu haben, den man nie hätte verlassen dürfen. Dieses Gefühl wollte ich auch visuell darstellen und diese Leere vermitteln, die einen überkommt, wenn man gemeinsame Momente noch einmal durchlebt und merkt, wie verloren man sich ohne den anderen fühlt.

An den Entstehungsprozess des Songs erinnert sich Blake lebhaft: “’Lost’ begann mit einem Gitarrenriff, was ein ziemlich seltsames Erlebnis war, denn ich spielte es schon, bevor es überhaupt existierte. Ich spielte gedankenverloren auf meiner Gitarre und plötzlich spitzte ich die Ohren, weil da dieses Riff entstanden war. Ich hatte gleich das Gefühl, dass es etwas Besonderes mit viel Potential war.

Scroll To Top
Translate »