Gute Nachrichten für alle Fans von DEMI LOVATO. Das erfolgreiche Multitalent, das gerade zusammen mit LUIS FONSI und „Échame La Culpa“ die Charts stürmt, verkündete zur Freude ihrer treuen Anhänger heute die langerwartete Europa-Tour. Leider wird der Aufenthalt der US-Amerikanerin eher von kurzer Dauer, denn die Tour umfasst nur ein exklusives Konzert in der Domstadt Köln. Einziger Wermutstropfen: Ein weiteres Konzert in Zürich

Viele Künstler wären wohl restlos glücklich damit zu erfahren, wie jedes Projekt von und mit Demi Lovato unmittelbar zu einem sagenhaften Erfolg gerät. Ob als Sängerin, Songwriterin, Schauspielerin oder Coach in der US-Ausgabe der Show „The Voice“: wo Demi Lovato auftaucht, stehen am Ende große Scharen von hysterisch begeisterten Fans. Jüngstes Zeugnis ihrer nie versiegenden Qualitäten fand sich in dem Ende September erschienenen Studioalbum „Tell Me That You Love Me“, mit dem Demi Lovato erwartungsgemäß wieder hohe Chartsplätze in den bedeutenden Musiknationen erreichte. „Tell Me That You Love Me“ ist ihr sechstes Album in Folge, das unter den Top 4 der US-Billboard-Charts einsteigt, und zugleich das dritte Album nacheinander, das auch in Großbritannien direkt in den Top 10 landet. Trotz ihres stets vollen Terminkalenders nimmt sich die Amerikanerin mit italienischen, irischen und mexikanischen Wurzeln Zeit, ihre Pop-Tunes live auf die Konzertbühnen zu bringen. Anfang Juni ist nach längerer europäischer Live-Abstinenz wieder einmal der deutschsprachige Raum dran: Am 6. Juni gastiert Demi Lovato in Köln, am 7. Juni in Zürich.

Man mag es für ein Luxusproblem halten, doch es treibt es die 25-jährige Allrounderin schon seit Kindheitstagen um: dass sie ihren Projekten, Songs und Filmen nie die volle Aufmerksamkeit schenken kann, weil immer schon das nächste Vorhaben bereitsteht. Dies gehe nur, erklärt sie, weil sie eine Fähigkeit perfekt beherrscht: stets mit nur einem Blick zu wissen, wie man aus einer Skizze auf kürzestem Weg zu einem Ergebnis findet, das ebenso kognitiv wie emotional begeistert. So eilt die in New Mexico geborene und in Los Angeles lebende Künstlerin seit einem Jahrzehnt immer weiter – von TV-Serie zu Album, vom Album zum Kinofilm, vom Kinofilm zur Welttournee. Das Beachtliche daran: trotz ihrer Zeitknappheit belegt jedes Projekt ihre Klasse als rein intuitive Vollblut-Künstlerin.

Bereits im Alter von fünf Jahren nahm sie Schauspielunterricht und ging zu Castings. Nach einigen Absagen zog sie das große Los und wurde als Hauptdarstellerin in der Kinderserie „Barney und seine Freunde“ engagiert. Die Serie avancierte zu einer landesweiten Sensation, über Nacht war Demi Lovato ein bekannter Kinderstar und eines der bedeutendsten Zugpferde des Disney-Konzerns. Noch in ihren Teenagerjahren stieg Demi zu einer einflussreichen Größe des US-Entertainment auf. Sogar das renommierte „Time“-Magazine wählte sie mehrfach unter die „100 einflussreichsten US-Bürger.“ Mit traumwandlerischer Gelassenheit verfolgt Lovato auch ihre ungebremste Weltkarriere als ein zeitlos grandioser Popstar. Alle zwei Jahre legt sie hierfür alle anderen Ideen und Projekte beiseite und fokussiert sich einmal ganz auf die Musik. Mit Erfolg: Seit ihrem dritten, 2011 erschienenen Studioalbum „Unbroken“ sind ihr dabei internationale Top-Platzierungen stets treu.


Hier könnt ihr DEMI LOVATO live erleben:

Tell Me You Love Me World Tour

Mi.06.06.18 Köln Palladium
Do.07.06.18 CH-Zürich Hallenstadion*

Tickets bekommt ihr >> HIER << ab FREITAG, 16.02 10:00Uhr



Presse: Prime Entertainment | Live Nation Foto: Jochen Breit-Tiffe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.