Now Reading
Der Hit des Jahres? The 1975 veröffentlichen endlich „If You’re Too Shy (Let Me Know)“

Der Hit des Jahres? The 1975 veröffentlichen endlich „If You’re Too Shy (Let Me Know)“

In der The 1975-Fanbubble ist „If You’re Too Shy (Let Me Know)“ längst kein Unbekannter mehr, wurde auf der UK-Tour Anfang des Jahres zum neuen Live-Liebling. Nach monatelangem mit verwackelten Konzertvideos Überwasserhalten erlöst uns die Band heute endlich und veröffentlicht die Studioversion des Songs, der Teil ihres im Mai erscheinenden vierten Albums „Notes On A Conditional Form“ sein wird.


Ein Artikel von Anna Fliege –  Die NOACF-Ära bescherte uns seit dem letzten Sommer einen unvergleichbaren Genre-Mix. Das Punk-geleitete „People„, das fragmentale „Frail State Of Mind„, 2000er-Nostalgie-Hit „Me & You Together Song„, Country-Elemente in „Birthday Song“ und das erst vor wenigen Wochen veröffentlichte Folkstück „Jesus Christ 2005 God Bless America“ mit Phoebe Bridgers.

So sucht auch „If You’re Too Shy (Let Me Know)“ seinen ebenbürtigen Gegner auf dem neuen Album, das bereits so einige Verschiebungsrunden hinter sich hat, weil die unaufhaltbaren Kreativen nicht aufhören konnten, es bis zur Perfektion zu schleifen. „Notes On A Conditional Form“ ist nun auf den 22.05.2020 datiert.


„I see her online and I don’t think that I should be calling / All the time, I just wanted a happy ending / I’m pretending I don’t care about her stare / While she’s giving me a tough time“


If You’re Too Shy (Let Me Know)“ lebt wie schon so viele große The 1975-Hits aus der treibenden Zusammenkunft von Synths und Gitarren. Gepaart mit 80s-Saxophon (plus einem Wahnsinns-Solo) und Healys unverwechselbarer Stimme wird der neue Song zum großen Hit. Während sich die komplette Musikwelt auf Disco einstellt, haben The 1975 wieder nur ihre eigenen Visionen im Kopf – gut so!

Im Video zur neuen Single präsentiert Frontmann Matty Healy nicht nur seinen neuen Irokesen (was kann dieser Mann eigentlich nicht tragen?), sondern auch die erweiterte Liveband neben Healy, Ross MacDonald, Adam Hann und George Daniel. Regie führte für „If You’re Too Shy (Let Me Know)“ wieder Adam Powell, der bereits für die bildgewaltigen Musikvideos zu „Love It If We Made It„, „UGH!„, „Heart Out“ und „Girls“ verantwortlich war. Never change a winning team! Was das neue Video von den vorherigen allerdings unweigerlich unterscheidet ist der Schwarz-Weiß-Charme und ein sich durchziehender Minimalismus.

Im Gespräch mit Annie Mac bei BBC Radio 1 revidierte Matty im Übrigen seine Aussage von Januar, in der es noch hieß, The 1975 wollen sich nach Ende der „Notes On A Conditional Form“-Zeit eine längere Auszeit gönnen. „Hate it!“ kommentiert er es lachend, als Annie ihn an seine Worte erinnert. Außerdem verrät er, dass die Band in ihrer Isolation bereits an neuen Songs arbeite.

See Also

Wenn wir aus dieser beängstigen Covid 19-Zeit also etwas Positives ziehen können, dann auf jeden Fall die neue Motivation unserer Lieblingsband!



Autorin: Anna Fliege / Photocredit: The 1975

Scroll To Top