Now Reading
Der Musik-Sommer 2020 auf Spotify

Der Musik-Sommer 2020 auf Spotify

Der Sommer ist da – und auf Spotify können die dazu passenden Songs entdeckt werden. Die neue Playlist “Songs of Summer” enthält ausgewählte Songs, die im Sommer 2020 laut den Analysen der Spotify Kurator*innen am meisten gestreamt werden könnten. Und auch Erinnerungen an zurückliegende Sommer werden wieder wach: Die personalisierte Playlist “Dein Sommer Flashback” vereint die von den Hörer*innen jeweils meistgestreamten Songs der Sommermonate der vergangenen vier Jahre.


 

“Songs of Summer” – die Spotify Prognose über die meistgestreamten Sommersongs 2020

Ob Hip Hop, Indie oder Pop – in “Songs of Summer” sind Titel aus verschiedenen Genres und von vielen Künstler*innen enthalten. Was sie alle gemeinsam haben: Sie könnten laut den Spotify Kurator*innen zu den meistgestreamten Songs des Sommers 2020 gehören und bringen die Hörer*innen in die richtige Sommerlaune. Die Auswahl wurde global getroffen, basierend auf aktuellen Streamingzahlen sowie gegenwärtigen und zukünftigen Trends.

Mit dabei sind unter anderem DaBaby mit “ROCKSTAR” (featuring Roddy Ricch), Megan Thee Stallions “Savage” (featuring Beyoncé) oder “TKN” von Rosalia featuring Travis Scott. Harry Styles hat es mit “Watermelon Sugar” in die Playlist geschafft. Der Track wurde zwar bereits 2019 veröffentlicht, wird aber nach wie vor von den Spotify Hörer*innen häufig gestreamt.

In der Playlist sind außerdem zwei Songs enthalten, die durch die aktuelle #BlackLivesMatter-Bewegung neue Aufmerksamkeit bekommen haben: “This is America” von Childish Gambino and Kendrick Lamars “Alright”. Beide Titel könnten laut Prognose von Spotify diesen Sommer bei vielen Hörer*innen in Dauerschleife laufen. Auch Beyoncés neuer Songs “BLACK PARADE”, “I Can’t Breathe” von H.E.R und Lil Babys “The Bigger Picture” sind in der Playlist vertreten.


Die internationale Playlist “Songs of Summer” 2020

ROCKSTAR” von DaBaby, feat. Roddy Ricch

Watermelon Sugar” von Harry Styles

TKN” von Rosalia, feat. Travis Scott

The Bigger Picture” von Lil Baby

Savage Remix” von Megan Thee Stallion, feat. Beyoncé

Rain On Me” von Lady Gaga, feat. Ariana Grande

Stunnin’” von Curtis Waters, Harm Franklin

BLACK PARADE” von Beyoncé

Yo Perreo Sola” von Bad Bunny

Party Girl” von StaySolidRocky

Are You Bored Yet?” von Wallows, feat. Cairo

Do It” von Chloe x Halle

Alright” von Kendrick Lamar

Don’t Rush” von Young T & Bugsey, feat. Headie One

Can I Call You Tonight?” von Dayglow

ily (i love you baby)” von Surf Mesa, feat. Emilee

I Can’t Breathe” von H.E.R.

This Is America” von Childish Gambino

See Also

Chasin’ You” von Morgan Wallen

Hasta Que Dios Diga” von Anuel AA, Bad Bunny

Waiting For” von rum.gold, feat. Jamila Woods

Breaking Me” von Topic, A7S

Control” von Zoe Wees

Deep End Freestyle” von Sleepy Hallow, Fousheé

DOLLAZ ON MY HEAD” von Gunna, feat. Young Thug



“Dein Sommer Flashback” ist wieder da: Mit Spotify die schönsten Momente zurückholen

Für Hörer*innen, die diesen Sommer neben potenziellen Streaming-Trends auch ihre persönlichen Lieblingslieder der letzten Sommer wiederentdecken wollen, präsentiert Spotify auch in diesem Jahr “Dein Sommer Flashback”. Die personalisierte Playlist enthält die meistgestreamten Sommersongs der Hörer*innen aus den vergangenen vier Jahren. Für ihren persönlichen Überblick müssen die Hörer*innen mindestens im vergangenen Jahr Musik auf Spotify gestreamt haben – die Playlist bietet bis einschließlich Sommer 2016 einen Einblick in die persönlichen Sommer-Streams.

Hörer*innen, die noch mehr musikalische Sounds des Sommers genießen möchten oder neu auf Spotify sind, finden im Sommer Hub neben “Dein Sommer Flashback” weitere Playlists für die heiße Jahreszeit, darunter “Beach Party” oder “Stadtsommer”. So hat mit “Sommerhits 2020” die deutschsprachige Musikredaktion ihre Anwärter*innen für die diesjährigen Songs des Sommers in einer Playlist zusammengestellt. In der Playlist finden sich Künstler*innen aus der internationalen “Songs of Summer” Playlist, wie “TKN” von Rosalia featuring Travis Scott und Harry Styles mit “Watermelon Sugar”, aber auch deutschsprachige Musiker*innen wie Clueso mit “Sag mir was du willst” oder Fynn Kliemann mit “Alles was ich hab”.


Presse: Schröder+Schömbs PR GmbH / Spotify GmbH

Scroll To Top