Now Reading
Der neue Song von JEREMIAS ist „schon okay“ und ziemlich gut

Der neue Song von JEREMIAS ist „schon okay“ und ziemlich gut

Dank ihrem Disco-Funk mit deutschen Texten sind JEREMIAS aktuell in aller Munde. Nach Festivals, Supportshows für Giant Rooks und OK KID und der Veröffentlichung ihrer von Tim Tautorat (Annenmaykantereit, Faber, OK KID) produzierten Debüt-EP bricht das Quartett in wenigen Tagen zu seiner ersten Headliner-Tour auf. Neues Futter für die Setlist bietet ihre heute erscheinende Single „schon okay“.


Erstaunlich für eine Band, deren Mitglieder gerade mal zwischen 19 und 22 sind und die vor allem erst seit knapp zwei Jahren miteinander Musik machen. Der Hype um die vier Hannoveraner kommt nicht von ungefähr: Jeremias, Oliver, Ben und Jonas sind weit mehr als your average Indiepop-Band.

Wir haben musikalisch ganz unterschiedliche Backgrounds, aber eine Schnittmenge an Bands, die wir alle geil finden“, erzählt Oliver. Mit Parcels, Tom Misch und Men I Trust als gemeinsamer Nenner ist der Sound von JEREMIAS kein Rückgriff in Raum und Zeit, sondern eine Interpretation der Interpretation und schlägt genau deshalb eine Brücke zwischen den 80ern des letzten und den 20ern dieses Jahrhunderts.


„Nimm von mir alles was du brauchst, ich mein‘ heute ist Black Friday, alles raus, alles für lau“


Den Sound ihrer ersten EP denken JEREMIAS mit der neuen Single „schon okay“ konsequent weiter: Zum glasklaren Disco-Funk der vier Hannoveraner gesellen sich im Song auch elektronische Elemente. Gitarren in der Tradition von Tom Misch und melodiöse Synthie-Läufe verschmelzen zu einem ganz eigenen Groove.

schon okay“ ist ein Lied über den Rausch der Zweisamkeit. Willenlos und gierig zugleich. Wie von Sinnen neben sich stehen und doch voll da sein. Flausen im Kopf, Klopfen im Herz, geklaute Blumen in der Hand, Küsse auf den Lippen. Ein Plädoyer für die Möglichkeiten des Moments und was daraus werden kann.

See Also



JEREMIAS LIVE

04.02.2020 – Köln Yuca
05.02.2020 – Düsseldorf Tube
06.02.2020 – Darmstadt 806qm
07.02.2020 – Stuttgart Im Wizemann
08.02.2020 – Würzburg Cairo
13.02.2020 – Göttingen Musa
14.02.2020 – Nürnberg Club Stereo
15.02.2020 – München Milla
18.02.2010 – Mainz Schon Schön
19.02.2020 – Bamberg Live Club
20.02.2020 – Erfurt Engelsburg
21.02.2020 – Leipzig Neues Schauspiel
22.02.2020 – Dresden Altes Wettbüro
26.02.2020 – Osnabrück Kleine Freiheit
27.02.2020 – Hamburg Nochtspeicher
28.02.2020 – Hannover Musikzentrum
29.02.2020 – Berlin Musik & Frieden


Presse: Caroline International / Photocredit: Isabel Hayn

Scroll To Top