Die Orsons sind zurück und haben soeben ihr Video „Grille“ veröffentlicht“. Das Album „Orsons Island“ erscheint am 02.08.2019


Nachdem Die Orsons 2017 ihr 10-jähriges Bestehen und den Gold-Status der Single „Schwung in die Kiste“ mit zwei unvergesslichen, ausverkauften Shows in Berlin & Stuttgart feierten, verabschiedete sich die erste reale Boyband in den Urlaub. Einen wirklich langen Urlaub. In erster Linie als Freunde und nicht um als Band Musik zu machen. Über zwei Jahre lang verbrachten die Orsons so immer wieder Zeit zusammen auf verschiedenen Inseln.

Allen Wiedersprüchen zum Trotz ist dabei aber „Orsons Island“ entstanden. Ein Album über die große Suche nach der eigenen, persönlichen Insel. Einem Sehnsuchtsort, den jeder in sich trägt. Der geneigte Hörer folgt den Orsons bei dieser Suche und geht mit ihnen durch vier Phasen des Albums. Vom ersten Moment der Sinnsuche, über den Niedergang, hinein in den Abgrund zum Wendepunkt, an dem umgedacht wird, bis hin zum Ankommen auf der metaphorischen Insel, um dort Antworten zu finden.

Die Orsons sind ständig unterwegs. Auf Tour kommt es oft vor das man viel zu früh in die nächste Stadt fahren muss. Um trotzdem feiern zu können haben Die Orsons die Microparty erfunden. Rein in den Club. 10 Minuten feiern. Alles geben. Raus aus dem Club und ab in die nächste Stadt.

Die erste Microparty der Welt fand in Münster statt. In der berühmten, mystischen „Grille“. Ein Etablissement, das seinen Namen in Anlehnung an die Fabel von der Grille und der Ameise gewählt hat. Die Grille, die den ganzen Sommer über singt und musiziert steht für unbekümmerte Lebenslust, die sich im Gegensatz zur Ameise nicht um den kommenden Winter kümmert. Die Orsons sind Grillen. Und sie sind zurück. Trotz Winter und Ameise.



Quelle: Universal Music Foto: Monica Menez