Now Reading
Die Rock`n`Roll Stimme der neuen Frauenbewegung: Rebecca Lou & „Skeletons“ | Videopremiere

Die Rock`n`Roll Stimme der neuen Frauenbewegung: Rebecca Lou & „Skeletons“ | Videopremiere

Aufgepasst NEUVORSTELLUNG: Mit REBECCA LOU kommt eine besonders spannende, neue Künstlerin mit jeder Menge Power auf uns zu!

Heute erscheint mit dem Song „Skeletons“ ihre nächste Vorabsingle aus dem kommenden Album und das passende Video gibt es exklusiv hier zu sehen. Mit Freiheit, Spaß, Liebe, einem Statement und natürlich dem passenden Motorrad präsentiert die Dänin ein hervorragenden Song und Bildmaterial. Rückblickend geht es um einen perfekten Abend mit seiner besseren Hälfte und dass die diese Person einfach alles perfekt macht.

Rebecca Lou und ihre drei Bandmitglieder Agge, Bille und Joa werden am 19. Oktober ihre Debüt-EP „Skeletons“ veröffentlichen.Das Album Debüt wird sie mit ihrer dann im Mai 2019 mit anschließender Europa-Tour feiern!



Mit einer rockigen „In Your Face“-Attitude konnte Rebecca Lou sich in ihrem Herkunftsland Dänemark bereits einen Namen machen. Auf Tour mit Rockbands wie „Velvet Volume“ & „Le Butcherettes“ und nicht zuletzt auf dem SPOT Festival überzeugte sie mit ihrer energetischen und beeindruckenden Live Performance.

Aufgewachsen in einem kleinen Dorf, widersprach sie schon in ihrer Jugend der gesellschaftlichen Norm. Schnell zog es sie in die Großstadt, wo sich die Kämpfernatur in der Punk-Rock Szene von Kopenhagen etablierte. Nicht nur in ihrer Liebe zur Musik, sondern auch auf den Straßen der City lebt sie den Riot-Lifestyle als Mitglied der Girls Motorrad-Gang „knallert kragerne“ aus.

See Also

Aber Rebecca Lou verkörpert viel mehr als nur die Rock`n`Roll Attitude. Als Stimme der neuen Frauen-Bewegung steht die Sängerin mit ihrer Musik für Feminismus und Frauenrechte ein. Mit ihren bedeutungsvollen Texten erzählt sie die Geschichte, wie sie zu der starken und selbstbewussten Frau wurde, die sie heute ist und dient so als Vorbild für viele Frauen. Einige werden Rebecca für ihre eingängigen Songs lieben, manch andere für ihre positive Einstellung und ihre Ansichten über Kultur, Mode und Politik. Mit ihrer Musik wird die Band die Grenzen zwischen Underground Punk und Mainstream verschwimmen lassen.


Text: Rola Music / Nina Paul

Scroll To Top