Now Reading
Die sanfte Seite von Liam Gallagher: Neues Video „One Of Us“ stimmt nachdenklich

Die sanfte Seite von Liam Gallagher: Neues Video „One Of Us“ stimmt nachdenklich

Liam Gallaghers Debüt-Soloalbum „As You Were“ stürmte in UK auf Platz 1, verkaufte sich dort öfter als die gesamten übrigen Top 10 zusammengenommen und ging wenig später Platin. Liam war dort zurück, wo er hingehörte – er füllt riesige Open-Air-Konzerte und gewann renommierte Preise von Q, NME und GQ. Nach der Lead-Single „Shockwave“ und „The River“ kommt nun – 10 Jahre nach dem Oasis Split-Up – der eher nachdenklichere Song „One Of Us“, in dem er diese Trennung verarbeitet.


Es ist zehn Jahre her, dass sich Oasis nach einer abgesagten Show in Paris getrennt haben. Liam Gallaghers aktuelle Single „One Of Us“ widmet sich den Auswirkungen ihrer Trennung. Der Song beschäftigt sich mit Fragen zu Familie, Zugehörigkeit und vielleicht auch mit der möglichen Versöhnung?

Das offizielle Video greift diese Themen ebenfalls auf. Der Clip wurde konzipiert von Steve Knight und entstand unter der Regie von Anthony Byrne – als neuestes Projekt des Duos, das sich außerdem für die fünfte Staffel von „Peaky Blinders – Gangs of Birmingham“ verantwortlich zeigt, die an diesem Wochenende anläuft.

Aufgenommen als körniger, schroffer Schwarzweiß-Clip findet sich Liam in ‚One Of Us: The Ballad of the Blue Eyed Boy‘ in fast nachdenklicher Stimmung, wenn er auf eine Vielzahl von Fotos der Familie Gallagher in glücklicheren Zeiten zurückblickt. „Es war mir eine Freude, mich in diese neue Welt des Musikvideos zu wagen“, sagt Knight. „Egal in welcher Form, Geschichtenerzählen ist Geschichtenerzählen und ich habe wirklich auf die Geschichte reagiert, die Liam erzählen wollte. Die kreative Zusammenarbeit war sehr ertragsreich“.

Die bisher veröffentlichten vier Tracks zeigen bereits die zwei kontrastierenden Seiten von Liam als Künstler: auf der einen die reflektierende Seite in „One Of Us“ und „Once“ sowie die viszerale Wut in „Shockwave“ und „The River“ auf der anderen. Das Album erscheint am 20. September.


See Also


Unter den insgesamt 23 Dates im November 2019 und Februar 2020 sind auch vier Konzerte in Deutschland, im UK stehen u.a. eine riesige Show in der O2 Arena und ein sicherlich ganz besonderes Homecoming-Set in Manchesters MEN Arena auf dem Programm. Es war zu erwarten, dass die Ticketnachfrage für die gesamte Tour riesig sein würde – in UK sind bereits fast alle Live Daten ausverkauft.

05. Februar 2020 – Hamburg, Sporthalle
10. Februar 2020 – Köln, Palladium
11. Februar 2020– Berlin, Tempodrom
12. Februar 2020 – München, Tonhalle


Presse: Warner Music Central Europe

Scroll To Top