Now Reading
Die Schattenseiten des Erfolgs: Tash Sultana veröffentlicht „Greed“

Die Schattenseiten des Erfolgs: Tash Sultana veröffentlicht „Greed“

Neuigkeiten vom australischen Musikphänomen Tash Sultana: Nachdem im April die erste Single „Pretty Lady“ aus dem für den Herbst geplanten Album erschien, wird mit „Greed“ der nächste Vorgeschmack auf das Zweitwerk der non-binären Künstler*in veröffentlicht.


Den Song hat Tash Sultana zusammen mit Matt Corby & Dann Hume im eigenen Studio in Melbourne geschrieben und er wurde dort von Tash auch eigenhändig produziert.

This song is about how people change around you when you achieve some sort of success”, erläutert Tash: “People you’ve never had anything to do with try and climb into your life somehow, people you’ve known for ages suddenly go silent. People who never paid you for a gig suddenly want to book you. That person from high school that gave you shit for playing the guitar suddenly wants on the guest list. It’s a funny little thing all of this and what it does to people.


See Also


Presse: Community Promotion / Photocredit: Dara Munnis

Scroll To Top