Now Reading
Dixie Chicks veröffentlichen neues Studioalbum „Gaslighter“ nun am 17.07.20

Dixie Chicks veröffentlichen neues Studioalbum „Gaslighter“ nun am 17.07.20

Unfassbare VIERZEHN Jahre liegt die Veröffentlichung des letzten Dixie-Chicks-Studioalbums „Taking The Long Way“ bereits zurück – nun feiern die dreizehnfachen Grammy-Preisträger ihr lang ersehntes Comeback! Die erste Single „Gaslighter“, die im März erschien, war der erste Vorbote aus dem gleichnamigen Longplayer, der am 17. Juli erscheinen wird. Wie man es von den Dixie Chicks gewohnt ist, nimmt die Band auch im Text ihrer neuen, supereingängigen Pop-Hymne kein Blatt vor den Mund. Als Co-Produzent stand ihnen bei den Aufnahmen ihr langjähriger Freund und Grammy-Preisträger Jack Antonoff (Fun, Bleachers, P!NK, Taylor Swift u.a.) zur Seite. Ganz im Sinne des „Female Empowerment Movements” verpflichtete das US-Trio überdies Seanne Farmer als Regisseurin für das Video zu „Gaslighter“ – der Clip zeigt die kämpferische Stärke von Frauen im Laufe der Jahrhunderte und die starke Bindung, die sie durch unvorhergesehene Lebensumstände herzustellen im Stande sind.


Die Dixie Chicks sind die erfolgreichste US-Frauenband aller Zeit: ihre Alben verkauften sich mehr als dreißig Millionen Mal und sie gehören zu jener elitären Gruppe von Bands mit mehreren Diamond-Awards (= mehr als zehn Millionen verkaufte Einheiten). In ihrer Karriere wurden Martie Maguire, Natalie Maines und Emily Strayer mit dreizehn Grammy Awards, sechs Billboard Music Awards, vier American Music Awards und zahlreichen Country Music Association Awards ausgezeichnet. Ihr letztes Studioalbum „Taking The Long Way“ erhielt fünf Grammys (u.a. „Album of the Year”, „Record of the Year” und „Song of the Year”) und erreichte Platz eins der US-Charts, die Top Ten der britischen Charts und sensationell Platz fünf der deutschen Albumcharts. Im vergangenen Jahr wirkten die Dixie Chicks als Featured Artists an dem Taylor Swift-Song „Soon You’ll Get Better” mit und feierten damit nach zwölf Jahren ihr Chartcomeback in den US Billboard Hot 100.


Presse: ANOTHER DIMENSION PR AGENTUR / Foto: Philippa Price

Scroll To Top