Now Reading
Ein unvergesslicher Abend: Shawn Mendes live in der LANXESS arena Köln

Ein unvergesslicher Abend: Shawn Mendes live in der LANXESS arena Köln

18.000 Menschen. Noch einmal ausgeschrieben – achtzehntausend Menschen – hat Shawn Mendes am Montagabend in der Lanxess Arena in Köln versammelt. Zum wiederholten Male auf eigener Tour in Deutschland, aber nur für ein einziges Konzert in NRW – kein Wunder also, dass der Tourtermin in Köln bereits nach wenigen Minuten ausverkauft war. 


Ein Artikel von Lisa Schulz – Bereits vor Betreten der Arena merkt man, dass hier heute kein normaler Künstler auftritt. Die Parkhäuser sind bereits vor Einlass voll, die Schlange vor der Lanxess Arena wird immer länger und um an einen Merch-Stand heranzukommen, muss man sich ebenfalls eine halbe Stunde anstellen. Ausnahmezustand also. Der Großteil der Shawn Mendes Fans, die heute nach Köln gekommen sind, ist jung, weiblich und sehr aufgeregt. 

Schon der Support, der heute ab 20 Uhr auf der Bühne steht, ist ein bekannter Name. Alessia Cara ist eine kanadische Pop-Sängerin, die mit Hits wie „Wild Things“, „Stay“ und „Scars To Your Beautiful“ berühmt wurde und im Radio rauf und runter gespielt wird. Auch live überzeugt Alessia mit Ihrer kräftigen Stimme und beweist, dass es doch noch Künstler gibt, die sich live noch besser anhören als digital. 

Während der Umbaupause ist die Spannung in der Halle spürbar. Über der Bühne leuchtet das Cover von Shawn Mendes Self Titled Album, das sein stilisiertes, mit Blumen verziertes Gesicht zeigt. Die B-Stage wird geschmückt von einer riesigen Rose, die passend zu am Einlass verteilten Armbändern in verschiedensten Farben leuchtet. Überall sieht man die kleinen Lichter durch die Halle leuchten. Bei mehreren Tausenden Menschen ein beeindruckender Anblick.

Als Shawn Mendes dann mit „Lost In Japan“ den Abend eröffnet rasten seine Fans aus. Aus allen Richtungen ertönen Rufe und Geschrei, die Halle tobt. Es wird auf den Rängen getanzt und gesprungen, so das der Boden vibriert. Bei „Never Be Alone“ ziehen Nebelschwaden über den Bühnenboden und bei „Life Of The Party“ geht es für Shawn Mendes unter lautem Geschrei rüber auf die B-Stage. Jeder Song wird aus vollem Herzen vom Publikum mitgesungen.

See Also

Wenn Shawn Mendes auftritt, ist das ein Konzert anderer Größenordnung. Die Stimmung in der Halle, die vielen Lichter und die Bühnengestaltung sorgen für ein beeindruckendes Gefühl. Shawn Mendes Stimme, seine Lieder und die Reaktion seiner Fans machen den Abend zu etwas Unvergesslichem. Das Konzert beendet er mit seinem Mega Hit „In My Blood“ bei dem noch einmal die gesamte Halle mitsingt. Man kann nur hoffen, dass der kanadische Künstler uns bald wieder beehrt.



Autor: Lisa Schulz Foto: Dominik Huttner

Scroll To Top