Now Reading
ELI zeigt eine neue Facette mit der Single „Wish now was later“

ELI zeigt eine neue Facette mit der Single „Wish now was later“

Der Kölner Sänger ELI präsentiert sich mit neuem Song “Wish now was later” und knüpft damit weiter an erfolgreiche Single-Veröffentlichungen an.

Bereits am Freitag veröffentlichte ELI seine neue Single WISH NOW WAS LATER. Mit dem Track führt der 22-Jährige seine musikalische Entwicklung Richtung R’n’B/Pop-Sound fort und kreiert Emotionen – so nahbar und persönlich wie nie zuvor. Durch thematische Intensität, begleitet von melodischer Sanftheit, macht dieser Titel deutlich: Die Reise geht weiter.

Wenn mich jemand fragen würde, wie ELI klingt, würde ich der Person diesen Song vorspielen. In keinem meiner bisherigen Tracks steckt so viel ELI wie in WISH NOW WAS LATER.

ELI: „,WISH NOW WAS LATER’ ist vermutlich der persönlichste Song den ich je rausgebracht habe. Musikalisch wie emotional gibt dieser Titel die Richtung vor, in die es in nächster Zeit gehen soll. Der Song ist Anfang des Jahres bei einem Writing-Trip in Stockholm entstanden, nachdem meine Ex-Freundin und ich uns getrennt hatten. Ich lernte in Deutschland eine andere Frau kennen, mit der ich mich auf Anhieb unfassbar gut verstand. Da ich aber noch in Gefühlen und Gedanken aus meiner vorherigen Beziehung ‚gefangen’ war, entschied ich, dass es besser sei, getrennte Wege zu gehen.

See Also


Ich denke jeder kennt diese Situation: Man lernt jemanden kennen, aber es ist der völlig falsche Zeitpunkt. Aus diesem Gefühl heraus ist der Song entstanden. Gemeinsam mit Teo Runsiö und Frans Torell, die den Song produziert haben, sowie Petter Tarland konnte ich meine Emotionen in Musik umwandeln und meiner Geschichte ein Gewand geben.

Scroll To Top