Das Nord-Londoner Duo IDER hat heute ihr lang erwartetes Debütalbum “Emotional Education” für den 19. Juli 2019 angekündigt (Glassnote / AWAL). Es ist der vorläufige Höhepunkt von sechs Jahren intensivster Zusammenarbeit von Megan Markwick und Lily Somerville und befasst sich mit Themen wie Angstzustände, psychische Verfassung und dem allgemeinen menschlichen Befinden.

Zeitgleich zur Albumankündigung erscheint auch die euphorische, hymnenhafte Single “Wu Baby” – ein Track, bei dessen Entstehung die elastischen Beats und die Dramatik von Kanye Wests “YE” und Beyoncés “Lemonade” noch in den Köpfen des Duos nachklangen.



Das Duo hat jede einzelne Note und Textzeile selbst geschrieben und das Album im Laufe der vergangenen zwei Jahre in ihrer gemeinsamen Londoner Wohnung aufgenommen. Bei der Produktion wurden sie von MyRiot und Rodaidh McDonald (The xx, Sampha) in London und Los Angeles unterstützt. Die zu einer Einheit verschmelzenden Stimmen von von Megan Markwick und Lily Somerville halten ein Album zusammen, das Genregrenzen widersteht, ja sogar überwindet.

Das Album befasst sich nicht nur mit den Sorgen und Unsicherheiten junger Frauen (‘YGYWLAOYB’), sondern beinhaltet auch ermutigende Songs über Sex (‘Brown Sugar„), Nostalgie („Slide„) und den Nachwehen gescheiterter Beziehungen („Body Love„). Es ist ein rohes, echtes Album, bei dem ihre spezielle Freundschaft den Kern jedes einzelnen Songs bildet.


IDER live

25.05.2019 – Futur2 Festival, Hamburg
01.06.2018 – Puls Open Air, Schloss Kaltenberg
14.06.2019 – Maifeld Derby, Mannheim
19.07.2019 – Melt! Festival, Gräfenhainichen
31.10.2019 – Frannz Club, Berlin
01.11.2019 – Molotow, Hamburg
10.11.2019 – Milla, München


Presse: Vrstärker Medienmarketing / Photocredit: Ade Udoma & Michelle Janssen