Es ist fast schon Tradition: Pünktlich zu Nikolaus gibt’s die ersten Bands für das kommende Green Juice Festival – ganz egal, ob die in der kalten Jahreszeit schon angestaubten Festivalsneaker vom letzten Jahr schon wieder auf Hochglanz poliert sind oder nicht.Auch bei der Auswahl des Line Ups bleibt sich das Green Juice Festival treu: Mit OK KID, SONDASCHULE, SWISS & DIE ANDERN und GIANT ROOKS ist wieder ein Rundumschlag deutscher Bands zwischen Indie-Pop, Alternative und Punkrock an Bord – von etablierten Acts bis erfolgreichen Newcomern, die bundesweit Konzerthallen füllen.

Der Indie-Pop mit Rückgrat und hörbarer Rap-Sozialisation von OK KID kann dabei nicht nur Fans überzeugen: So ist die Kölner Band für den Musikpreis 1Live Krone in der Kategorie „Bestes Album“ nominiert, der ebenfalls am 6.12. vergeben wird. Apropos Rap – den kombinieren SWISS & DIE ANDERN mit lupenreinem Punkrock und schaffen so Songs, die gesellschaftspolitische Statements transportieren und gleichzeitig zum intensiven Pogo-Tanzen und Mitschreien einladen.

SONDASCHULE kommen als fast schon Urgesteine des deutschen Ska-Punks ohne erhobenen Zeigefinger, doch mit klarer Haltung und umso lauteren Bläsersätzen daher. Den Bogen zurück zum Indie-Pop schlagen zu guter Letzt GIANT ROOKS, die mit ihren stark Folk-beeinflussten Gitarrenpop-Songs aktuell als kommende Überflieger des deutschen Pops gehandelt werden.

Doch das war noch nicht alles: Schon bald werden weitere Bands aus dem Line Up bekannt gegeben, um die treuen Green Juice-Fans nicht warten zu lassen. Außerdem sind ab sofort für Festivalfans mit wenig Zeit neben den Wochenend- und Kombitickets auch Tagestickets für Freitag oder Samstag buchbar.



Die Tickets können übers Internet im Festival-eigenen Onlineshop unter shop.forisk-entertainment.de, bei bonnticket.de und ganz klassisch bei allen Eventim-, Bonnticket- und Kölnticket-VVK-Stellen vor Ort gekauft werden. Wochenendtickets für beide Festivaltage kosten 34,90€. Kombitickets, die auch den vom 15.08. bis 18.08. geöffneten Campingplatz für Festivalbesucher*Innen einschließen, gibt es für 59,90€. Tagestickets für Freitag oder Samstag sind schon für 24,90€ zu haben. (Alle Preise exkl. VVK-Gebühren)

Zusätzlich zum Programm der Hauptbühne ist wieder ein eintrittsfreies Warm Up-Programm in der Woche vor dem Festival geplant, bei dem jungen Bands aus Bonn und Umgebung eine Bühne in wechselnden, teils ungewöhnlichen Konzertlocations und Kulturstätten in der Bonner Innenstadt geboten wird. Ebenso ist wieder eine kleinere zweite Bühne auf dem Festival selbst in Planung, auf der während der Spielpausen der Hauptbühne verschiedene DJs auflegen, um die Festivalstimmung keine Minute abreißen zu lassen.

Schon seit Beginn stellt das junge Veranstalter-Team von Forisk Entertainment das Green Juice Festival in Eigenregie auf die Beine. Was als kleines Konzert befreundeter lokaler Bands begann, ist mittlerweile zum Geheimtipp geworden, der bis zu 7.500 BesucherInnen aus ganz Deutschland anlocken kann. Tatkräftige Unterstützung bieten zahlreiche Sponsoren, die Bundesstadt Bonn, die Nachbarschaft und die 200-köpfige Crew freiwilliger Helfer. Und noch immer findet das Festival an einem angestammten Platz in einem kleinen Park inmitten eines Wohngebiets statt – mit einer familiären Atmosphäre, die mittlerweile zum Alleinstellungsmerkmal für ein Festival dieser Größe und Bekanntheit geworden ist.


GREEN JUICE FESTIVAL 2019

16. & 17. August 2019

OK KID | SWISS & DIE ANDERN | SONDASCHULE | GIANT ROOKS


Presse: Forisk Entertainment / Photocredit: Rainer Keuenhof