Now Reading
Eurovision Song Contest 2021 – Die Streaming-Gewinner*innen der Spotify Hörer*innen

Eurovision Song Contest 2021 – Die Streaming-Gewinner*innen der Spotify Hörer*innen

Am 22. Mai findet das Finale des diesjährigen Eurovision Song Contest (ESC) in Rotterdam statt und Spotify hat sich im Vorfeld anhand der Streamingzahlen angeschaut, wie intensiv sich die Hörer*innen mit der Rückkehr des Wettbewerbs und den Songs der diesjährigen Teilnehmer*innen beschäftigt haben. Auch die Streams der ESC-Songs und -Künstler*innen der vergangenen Jahre wurden analysiert.

Basierend auf der Anzahl der Streams auf Spotify in Deutschland zwischen März und Mai 2021 ist “I Don’t Feel Hate“ von Jendrik der beliebteste Beitrag des diesjährigen ESC. Zwischen März und Mai 2021 wurde Jendrik mit seinem Beitrag weltweit in mehr als 27.000 Playlists aufgenommen, aktuell ist er damit weltweit in über 39.000 Playlists zu finden.

Im Jahr 2020 war der isländische Song „Think About Things“ von Daði Freyr Péturss der meistgestreamte ESC-Titel weltweit auf Spotify. 2021 traf “ZITTI E BUONI” von Måneskin den richtigen Ton und erwies sich zwischen März und Mai 2021 als der meistgestreamte Song weltweit. Dieser Titel war zudem Fan-Favorit in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Österreich und Ungarn.

Die diesjährigen ESC-Beiträge finden sich in der offiziellen “Eurovision 2021”-Playlist. Seit März 2021 erfreut sie sich großer Beliebtheit bei den Spotify Hörer*innen, wobei die größten Fans aus Spanien kommen.

Die beliebtesten Songs und Künstler*innen auf Spotify

In diesem Jahr gab es zudem einen Wechsel an der Streaming-Spitze: „Euphoria“ von Loreen aus dem Jahr 2012 ist nicht mehr der meistgestreamte ESC-Song aller Zeiten auf Spotify. Ihr Beitrag für Schweden wurde vom Gewinner aus dem Jahr 2019, Duncan Lawrence aus den Niederlanden, mit seinem Song „Arcade“ von der Spitzenposition verdrängt. Arcade verzeichnet aktuell 156 Prozent mehr Streams als der Song von Loreen. Im Vergleich zu „Waterloo,“ ABBAs Beitrag aus dem Jahr 1984, wurde Arcade um 171 Prozent häufiger gestreamt.

Die Top Listen im Überblick
Die Top 10 der meistgestreamten Songs des ESC 2021 auf Spotify in Deutschland:

See Also


  1. Deutschland – I Don’t Feel Hate von Jendrik
  2. Italien – ZITTI E BUONI von Måneskin
  3. Finnland – Dark Side von Blind Channel
  4. Zypern – El Diablo von Elena Tsagrinou
  5. Island – 10 Years von Daði Freyr
  6. Schweden – Voices von Tusse
  7. Malta – Je me casse von Destiny
  8. Litauen – Discoteque von THE ROOP
  9. Schweiz – Tout l’univers von Gjon’s Tears
  10. Rumänien – Amnesia von Roxen

Die Top 10 der meistgestreamten Songs des ESC 2021 auf Spotify weltweit:

  1. Italien – ZITTI E BUONI von Måneskin
  2. Schweden – Voices von Tusse
  3. Finnland – Dark Side von Blind Channel
  4. Norwegen – Fallen Angel von TIX
  5. Frankreich – Voilà von Barbara Pravi
  6. Zypern – El Diablo von Elena Tsagrinou
  7. Dänemark – Øve Os På Hinanden von Fyr Og Flamme
  8. Schweiz – Tout l’univers von Gjon’s Tears
  9. Island – 10 Years von Daði Freyr
  10. Niederlande – Birth Of A New Age von Jeangu Macrooy

Die Top 10 der meistgestreamten Songs des ESC 2020 auf Spotify weltweit:

  1. Island – Think About Things von Daði Freyr Pétursson
  2. Litauen – On Fire von THE ROOP
  3. Deutschland – Violent Thing von B-OK, Ben Dolic
  4. Australien – Don’t Break Me von Montaigne
  5. Norwegen – Attention von Ulrikke
  6. Schweden – “Move” von The Mamas
  7. Bulgarien – “Tears Getting Sober” von Victoria
  8. Schweiz – “Répondez-moi” von Gjon’s Tears
  9. Dänemark – “Yes” von Ben & Tan
  10. Israel – “Feker Libi” von Eden

Scroll To Top
Translate »