Now Reading
„Everytime I See You Again“: DWY veröffentlicht Single als erstes Signing auf dem neuen Label „Loud Robot“ von Starregisseur JJ Abrams

„Everytime I See You Again“: DWY veröffentlicht Single als erstes Signing auf dem neuen Label „Loud Robot“ von Starregisseur JJ Abrams

JJ Abrams dürfte euch bislang vor allem als Regisseur von Filmen und Serien wie  Super 8, Star Wars: Das Erwachen der Macht oder Lost bekannt sein. Dass er überdies ein ausgesprochenes Faible für Musik hat, ist spätestens bekannt, seit er im letzten Jahr die Gründung seines Labels Loud Robot (in Anlehnung an seine Filmschmiede Bad Robot) bekannt gegeben hat. Mit DWY erscheint nun die Single des nebst der Künstlerin NNEKA ersten Signings.


DWY ist ein Songwriter, Sänger und Produzent aus Südlondon. Nachdem er seine Songs „Over You“ und „Everything“ vergangenes Jahr in Eigenregie veröffentlichte, kommt nun Everytime I See You Again“ als erste Single über Loud Robot, J. J. Abrams neues Label.

Bittet man DWY, sich selbst zu beschreiben, antwortet er: „As a person I don’t always feel comfortable to say what I feel, I have the bad habit of keeping things bottled up, so music is my only outlet, I write everything that’s going on inside my head. My music is completely personal to me.”

„Everytime I See You Again“ wurde von J.LBS produziert, der zuvor mit Rihanna und Dr. Dre zusammenarbeitete. Über den Song selbst sagt DWY: “It’s about a friend I always had unresolved feelings for, we always kind of had a vibe with each other, but something always seemed to be in the way. Every time I’d see her years later, I’d go back to that place. It’s about how time doesn’t always change things.“ Ein Song voll Soul über die flirrende Grenze zwischen Liebe und Freundschaft.

Einen guten Teil seines Lebens verbrachte DWY eher zurückgezogen und vor allem damit, seine Musik aufzunehmen. Nachdem er zunächst oft Uni-Seminare schwänzte, um an Songs zu arbeiten, verbrachte er 2018 schließlich quasi ganz in einer komplett unmöblierten Wohnung – allein mit seinem Equipment und seiner Leidenschaft für Musik.

Zuletzt arbeitete er in den XL Recording Studios mit Rodaidh McDonald (The xx, Sampha), also jenen heiligen Hallen, in denen auch Adele und FKA Twigs aufnahmen. Er kollaborierte außerdem bereits mit Produzenten wie Robopop (Lana Del Ray), Digi Chammas (Khalid), Sak Pase (Jay Z, Kanye West) und Bipolar Shunshine.

See Also



Presse: Caroline International / Photocredit: DWY

Scroll To Top