Now Reading
„False Alarm“: Das neue Album von Two Door Cinema Club kommt im Juni

„False Alarm“: Das neue Album von Two Door Cinema Club kommt im Juni

Two Door Cinema Club kündigen mit „False Alarm“ ihr viertes Album für den 14.06.2019  an. Nachdem vor wenigen Wochen der Song „Talk“ veröffentlicht wurde, ist mit „Sattelite“ nun ein weiterer Vorgeschmack auf das neue Album der Indie-Pioniore hörbar. 

Vor fast einem Jahrzehnt trafen Two Door Cinema Club mit Songs wie „What You Know„, „Something Good Can Work“ oder später „Sun“ einen ganz bestimmten musikalischen Zeitgeist. Die Musik wurde für eine Indie-Generation der Soundtrack für durchgetanzte Nächte und euphorische Festival-Momente. Kein Wunder also, dass weltweit mehr als zwei Millionen Alben sowie über anderthalb Millionen Konzert-Tickets verkauft wurden – und über zwei Milliarden Streams ihrer Songs auf allen Plattformen registriert wurden.

Mit „False Alarm„, dem vierten Album der Band, veröffentlicht das Trio aus Nordengland nach zwei Jahren der Stille neues Material, das nicht nur die Herzen der Indie-Fans von damals höher schlagen lassen wird. Es ist vielmehr ein Werk, das nach den großen Future-Pop-Momenten greift und sich dennoch leichtfüßig in der unverwechselbaren und unbekümmerten Klangwelt von Two Door Cinema Club bewegt.



Aufgenommen wurden die zehn Tracks in London und Los Angeles zusammen mit Produzent Jacknife Lee (The Killers, U2, REM) und zeigen den nächsten Schritt auf, den Two Door Cinema Club auf ihrer musikalischen Laufbahn nehmen. Disco, Future-Pop & Funk reihen sich auf dem Album geschmeidig aneinander und spannen einen Bogen zwischen 80s Synths und moderner Progressivität.

Nach dem bereits veröffentlichten Track „Talk“ folgt mit „Satellite“ der neue Song der Band. Angekündigt wurde der Song (sowie auch „False Alarm„), in dem die Band einfach mal ihr neues Album mit Hilfe eines Wetterballons in die Stratosphäre aufsteigen ließ.

See Also



Presse: [PIAS] / Photocredit: Two Door Cinema Club

Scroll To Top