Noch bevor die diesjährige „Kommissar“ Tour startet, kündigen FIBEL schon die Fortsetzung für 2019 an. Für März und April legt die Band ganze 14 Termine nach, fast drei Mal so viele wie beim ersten Teil der Tour, die morgen mit einer ausverkauften Show in Mannheim startet.


Seit Anfang 2017 sind FIBEL gemeinsam unterwegs. Musikalisch holt sich das Quartett seine Inspiration bei Genres vergangener Tage, die sie in ihr eigens angefertigtes Korsett steckt: charakteristisch repetitive Chorus-Gitarren, verzerrt treibende Basslinien und unverkennbar groovige Drums. Durch flächige Synthesizer-Klänge gestaltet sich die Musik dennoch stets melancholisch, teilweise gar tranceartig.

Bereits im Sommer 2018 spielte die Band aus Mannheim bei namenhaften Festivals wie beispielsweise dem Maifeld Derby, den Fritz DeutschPoeten oder auch beim Feel Festival und gehörten außerdem zu den Finalisten für den New Music Award.

Bei ihren Shows im kommenden Frühjahr werden FIBEL neben ihrer im Sommer 2018 veröffentlichten Debüt-EP „Kommissar“ auch einige neue Songs spielen und mit ihrer Performance die Mauern zwischen sich und dem Publikum einreißen.


15.03.2019 Heidelberg | Hagebutze
16.03.2019 Erfurt | Engelsburg
17.03.2019 Leipzig | Täubchenthal
18.03.2019 Dresden | Groovestation
20.03.2019 Rostock | MAU
22.03.2019 Chemnitz | Atomino
23.03.2019 Hannover | Lux
24.03.2019 Düsseldorf | Tube
28.03.2019 Würzburg | Cairo
30.03.2019 Potsdam | Waschhaus
25.04.2019 CH-Zürich | Gonzo
26.04.2019 Augsburg | Sohostage
27.04.2019 Nürnberg | Club Stereo
28.04.2019 AT-Wien | Chelsea


Presse: Four Artists Booking Agentur GmbH